Browse Tag

Osram Lightify

IKEA TRÅDFRI Lampen mit Philips Hue verbinden

Mit dem Slogan „Smarte Beleuchtung erhellt den Alltag“ drängt IKEA mit dem Produkt TRÅDFRI (dänisch = Draht frei) auf den Markt. Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. IKEA hat ein smartes Beleuchtungssystem entwickelt, welches sofort nach dem Auspacken einsatzbereit ist. Es ist möglich das Licht ein- bzw. auszuschalten, zu dimmen, sowie die Lichtfarbe zu verändern. Es muss wie bei Philips Hue und Osram Lightify nichts fest installiert werden. Neben dem Preis macht die Information, das die TRÅDFRI Lampen auch an das Philips Hue Gateway angelernt und gesteuert werden können, das System sehr interessant.

Im folgenden Artikel möchte ich beschreiben, wie sich TRÅDFRI Lampen mit der Hue Bridge verbinden lassen. Anschließend ist es möglich diese Lampen mit Hue App zu steuern.

Was kann TRÅDFRI

Was genau TRÅDFRI kann, habe ich bereits in dem Artikel „IKEA TRÅDFRI Smarte Beleuchtung – Test und Erfahrungsbericht“ beschrieben. Hier daher nur noch eine Zusammenfassung.

Die IKEA smarte Beleuchtung wurde Anfang des Jahres 2017 vorgestellt und kam in die Märkte. Was als Erstes auffällt ist natürlich der deutlich günstigere Preis im Vergleich zu den bereits etablierten Systemen. Das System verwendet auch das ZigBee Funkprotokoll, wie Philips Hue oder Osram Lightify. Weiterlesen

IKEA TRÅDFRI Smarte Beleuchtung – Test und Erfahrungsbericht

Mit dem Beleuchtungssystem TRÅDFRI bringt IKEA eine smarte Beleuchtung auf den Markt, welche einfach einzurichten ist und auch ohne Internetverbindung funktioniert. Mit dem optionalen  Gateway sind dann weitere Komfortfunktionen möglich. Dadurch ist TRÅDFRI ein sehr sicheres System, was aber auch nicht alle Funktionen der Konkurenten Philips Hue und Osram Lightify bietet.

Mit TRÅDFRI hat IKEA sein eigenes Smart Home Beleuchtungssystem (Quelle IKEA)

In diesem Artikel möchte ich euch TRÅDFRI vorstellen, einen Erfahrungsbericht über die Einrichtung geben und ein Fazit ziehen. Für wen TRÅDFRI eine Alternative darstellt und welche Einschränkungen man in Kauf nehmen muss. Weiterlesen

OSRAM Lightify Komponenten mit Philips Hue verbinden

Glücklicherweise verwendet Philips für Hue und OSRAM für Lightify jeweils den gleichen Funkstandard. Dabei handelt es sich nicht nur einfach um ZigBee, sondern auch um das gleiche Datenformat/Protokoll. Somit lassen sie die Komponenten untereinander verbinden. Auf diese Weise lassen sie die Vorteile beider Systeme kombinieren.

Im folgenden Tutorial werde ich zeigen, wie sich der Lightify Plug mit der Hue Bridge verbinden lässt. Anschließend kann er über die Hue App gesteuert werden. In diesem Fall ist kein Lightify Gateway notwendig.

Weiterlesen

Philips Hue per Homematic Steuern

Ein weiterer Artikel zu meinem Lieblingsthema: Die Verbindung verschiedener Smarthome Systeme untereinander. Wer gerne Homematic nutzt, kann leider nicht auf die große Vielfalt an RGB LEDs zurückgreifen. Hier hilft Hue, aber leider ist die Verbindung zur CCU2 nicht so ganz einfach.

In diesem Artikel zeige ich, wie sich Hue Lampen relativ einfach über die CCU2 steuern lassen. Die Lampen können selbstverständlich weiter über die Hue-App bedient werden.

Weiterlesen

Osram Lightify Gateway einrichten

In meinem einleitenden Artikel zum Osram Lightify-System habe ich Euch das System kurz vorgestellt und auch berichtet, für wen das System geeignet ist. Mit Lightify ist es recht einfach die vorhandene Beleuchtung in der Wohnung oder dem Haus smart zu machen. Vorhandene Glühbirnen können durch smarte LEDs ersetzt werden. Die können dann per App bedient und verschaltet werden. Das Herzstück von Lightify ist das Gateway.

Dieses kommuniziert gleichzeitig mit Eurem WLAN und über zigBee mit den verbundenen Geräten um diese zu steuern. Damit Ihr Euch ein besseres Bild über die Einrichtung verschaffen könnt, habe ich diese Schritte für Euch zusammengefasst. Auf dem Screenshots seht die die einzelnen Schritte, die durchlaufen werden müssen um das System nutzen zu können. Die ganze Prozedur dauert keine 10 Minuten und ist sehr einfach zu realisieren. Weiterlesen

Vorstellung Osram Lightify – Für wen ist es geeignet?

Wir beschäftigen uns schon eine sehr lange Zeit mit dem Thema Smart-Home. Vor wenigen Jahren hat sich ein klarer Trend abgezeichnet und viele Hersteller haben angefangen Produkte für diesen Markt zu entwickeln. Leider wurde dabei ein einheitlicher Standard außer Acht gelassen. Jeder Hersteller hat angefangen, seine eigene Suppe zu kochen und eigene Protokolle und Produkte entwickelt.

Noch vor wenigen Monaten standen wir Insellösungen wie z.B. Philips Hue und Osram Lightify sehr skeptisch gegenüber. Doch warum? Wie schon gesagt waren die meisten Protokolle nicht kompatibel untereinander und man legte sich auf einen Hersteller fest. So konnten z.B. Lightify Produkte nicht in ein bestehendes Homematic-Netzwerk integriert werden. Alles lief über die hauseigene Cloud und konnte auch nur darüber genutzt werden.

Zum Glück haben die Hersteller dieses große Manko erkannt und die Systeme offener gestaltet. Das ist sehr gut für den Kunden, da so die Systeme nun auch für andere Hersteller offen stehen. Bei Osram ist es z.B. möglich, die Lightify-Produkte mir der Homematic CCU2 zu verbinden und diese einfach in Programme und Skripte zu integrieren. Doch in das Thema will ich gar nicht zu sehr einsteigen. Da ich mich nun sehr ausgiebig mit Lightify beschäftigt habe, möchte ich Euch kurz die Vor- und Nachteile aufzeigen und Euch erklären, für wen dieses System geeignet ist. Weiterlesen