Das wäre mit einem Smartphone nicht passiert

Heute Schlagzeile im Kölner Express „Frau (45) sucht 39 Tage ihr Auto“ München – Ganz schön peinlich, was Susanne W. (45) erlebte. Der Wagen, Neuwert 50.000 Euro, futsch. Nicht geklaut, quasi bloß verlegt……… Aber mal ehrlich wer kennt das nicht, man sucht verzweifelt einen Parkplatz und das am besten noch in einer fremden Stadt und ist nur froh die Karre dann irgendwo abstellen zu können. Nach einigen Stunden will man zurück zum Auto, doch dann die Frage…….“Schatz wo haben wir es noch gleich geparkt“

Die Park Me App merkt sich die Parkposition des abgestellten Fahrzeugs und zeigt auf Klick die Fußgänger-Route zum Ausgangspunkt

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Aktuellen Standort mit Glympse mitteilen

Manchmal will man jemandem mitteilen wo man gerade ist bzw. wann man z.B. am vereinbarten Treffpunkt eintrifft. Ja es gibt Google Laditude aber mit mindestens zwei großen Nachteilen. Erstens entweder Ortung an oder aus. Auf zeit der Vorgang begrenzen geht nicht, also muss man wieder in die App um die Ortung auszuschalten und zweiter Grund ist, das der Empfänger auch ein Google Laditude Konto braucht. Beides sehr doof.

  • Glympse - GPS-Ort mit Familie und Freunden teilen Screenshot
  • Glympse - GPS-Ort mit Familie und Freunden teilen Screenshot
  • Glympse - GPS-Ort mit Familie und Freunden teilen Screenshot
  • Glympse - GPS-Ort mit Familie und Freunden teilen Screenshot

Aber nach dem Guten Motto „für alles gibt es eine App“ kann man ja die kostenlose App mit dem seltsamen Namen Glympse nutzen

Preis: Kostenlos

iOS Multitasking mit MultiCleaner besser steuern

Multitasking am iPhone ist ja eine tolle Sache zum schnellen wechseln zwischen bereits geöffneten Apps wenn man den „Doppelklick“ beherrscht und ab und zu mal ein paar Apps wieder raus kickt. Aber das kann ziemlich nervig und Zeitraubend sein.

Im Cydia-Store gibt es bereits seit September 2010 für 0,99$ den MultiCleaner. Mit dem MultiCleaner kann man die Multitasking Funktion sehr umfangreich einstellen. Die App greift auf den Activater zurück, eine Erweiterung die bereits mit Lockinfo mitgeliefert wird, aber auch separat in Cydia erhältlich ist und es ermöglicht die vielen Knöpfe und Schalter am iPhone anderweitig nutzen :-)

Exchange Admin kann das iPhone Wipen

Habe es gerade selbst an meinem iPhone erlebt.

Wer sich mit einem Unternehmens-Exchange ab Version 2003 per iPhone verbindet und dieses verliert, kann es von seinem Admin Blocken oder Wipen lassen.

Was man aber vorher wissen sollte, ist das Block und Wipe vom Exchange aus den selben Effekt am iPhone ausführen, nämlich eine Löschung sämtlicher Daten und Einstellungen. Man hat danach quasi ein frisches neues Gerät. Ein reines sperren des Gerätes oder des Mail Accounts auf dem iPhone ist per Block Befehl aus nicht machbar. Das sollte man wissen.

Was nach dem Block, dann der freigeschaltete Befehl Wipe ausführt, wollte ich jetzt nicht mehr ausprobieren.

Macbildschirm auf iPhone und iPad streamen

Eine wirklich smarte Idee kommt von Nicholas Zambretti mit der SoftwareLiveView wird ein Ausschnitt passend zur Größe des iPhones oder iPads übertragen und das sogar in bester Retina Display Auflösung. Einfach die kostenlose App für das iphone oder iPad laden und auf dem Mac den ebenfalls kostenlosen Screencaster starten und wolla der Inhalt wird übertragen.

Den Link zum Download der App & der Software gibt es hier

Plugged In startet iOS App automatisch

Mit der im Cydia-Store für 1,99$ erhältlichen Erweiterung kann man eine App auf dem iOS Gerät automatisch starten lassen sobald es an ein Stromkabel bzw. Dock angeschlossen ist.

Auch ist es einstellbar, das sobald man das Gerät wieder z.B. aus dem Dock nimmt die App automatisch geschlossen wird.

Ich nutze das ganze mit einer Wecker-App die mir schön die Uhrzeit naben dem Bett anzeigt. iPhone ins Dock und die App startet und am Morgen iPhone raus nehmen und die App geht automatisch zu. Sehr komfortabel !

Zeig mir Deine Apps mit Applist.me

Über applist.me kannst du eine Liste deiner iPhone- und iPad-Applikationen mit deinen Freuden, Arbeitskollegen und Bekannten teilen. Nicht mehr, nicht weniger.

Es ist keinen Account und keine Registrierung notwendig. Lade die kostenlose Scanner-Anwendung herunter und starte das Programm auf dem iTunes-Rechner. Auf Wunsch kann noch selektiert werden und danach wird eine URL erstellt die man an seine Freunde verschicken kann. Einfach und schnell !!

iPhone Case für Extrem Outdoor von Otter Box

Es gibt ja wirklich eine sehr große Auswahl an Hüllen auf dem Markt und viele davon sind auch parktisch und optisch nett anzusehen. Einen kleinen Sturz aus der Hand oder hin und her rutschen auf dem Tisch übersteht das iPhone mit einer Hülle in der Regel ohne jden Schaden.

OtterBox

Jedoch möchte man es nicht im Gelände z.B. beim Wandern, Klettern oder Mountainbike fahren mit Regen und Matsch darauf ankommen lassen. Für alle die Ihr iPhone auch bei diesen Bedingungen mitnehmen wollen, gibt es passende Cases von Otter Box (Amazon-Link)

myTaxi: Ganz ohne Anrufen ein Taxi bestellen

Mit der dieser sehr innovativen App kann der Benutzer ohne auch nur einen Anruft zu tätigen einfach und direkt ein Taxi bestellen und sich sogar im Vorfeld den Fahrpreis errechnen lassen.

mytaxi - Die Taxi App
Preis: Kostenlos
  • mytaxi - Die Taxi App Screenshot
  • mytaxi - Die Taxi App Screenshot
  • mytaxi - Die Taxi App Screenshot
  • mytaxi - Die Taxi App Screenshot
  • mytaxi - Die Taxi App Screenshot

Abends nach der Kneipentour nur noch schnell ins Taxi und ab nach Hause. Aber wie lautet denn der Straßenname und die wie ist die Hausnummer? Oder wo ist denn bitte der nächste Taxistand und hab ich noch genug Geld für die Fahrt? Alles kein Problem mit der kostenlosen myTaxi App. Dank GPS kann man seinen Standort direkt bestimmen lassen, oder man gibt die Abholadresse einfach manuell ein bzw. verschiebt seinen

Abholpunkt einfach auf der Karte. Auf Wunsch schickt man noch einen Hinweis an den Fahrer wie z.B. dass ein Kindersitz benötigt wird, oder die Klingel defekt ist und nach dem absenden der Bestellung, wird ein Taxi zugeordnet, welches man inklusive der Entfernung, Ankunftszeit und Bewertung des Fahrers auf der Karte detailliert verfolgen kann.

Nach erfolgreicher Fahrt kann man seinen Fahrer natürlich auch bewerten. Im Vorfeld der Bestellung eines Taxis ist es aber auch sehr bequem möglich mit einem Klick auf den Taxiradar die verfügbaren Taxis im Umkreis zu sehen um die Wartezeit einzuschätzen. Dank einheitlicher Preise kann auch der Fahrtpreis mit Angabe von Entfernung und ungefährer Fahrtdauer errechnen werden. 750 Verfügbare Taxis gibt es bereits in Hamburg und in Köln Bonn sind es noch unter 100 Stück, aber für alle gilt Tendenz steigend. Ab März starten Monatlich weitere Großstätte. Erst kommt München und im April Berlin und ab Mai ist Frankfurt mit von der Partie.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos