HomeMatic: Bodyguard für Schaltaktoren

In den letzten Monaten haben sich zwei HomeMatic Schalt-Aktoren zu meinen ganz persönlichen Favoriten entwickelt. Dabei handelt es sich um Funk-Schaltaktor 1fach.

Kleiner und kompakter Funk-Schaltaktor zum verdeckten Einbau in Abzweig- und Schalterdosen. Diese kleine Schaltaktor passt in jede tiefe Unterputz oder Abzweigdose, kann direkt in Lampentöpfen, Zwischendecken aber auch zum Schalten von Steckdosen verwendet werden. Durch seine 16A ist der Aktor nahezu für alle Aufgaben einsetzbar. Weiterlesen

Playstation 1, Super Nintendo, NES , Gameboy – Retro Spiele auf dem Fernsehr zocken mit dem Raspberry Pi

Na? Endlich mal wieder die alten Spiele von früher Zocken? Echte Fans beschaffen sich mittlerweile die alten Konsolen, die man früher auf dem Flohmarkt verkauft hat. Wer sich den Platz sparen möchte und auf das Erlebnis mit Spielkassetten verzichten kann, der hat die Möglichkeit alle Systeme gleichzeitig auf einem Raspberry Pi zu betreiben.

Neben den im Titel genannten Konsolen, stehen auch haufenweise Spiele für andere Systeme zur Verfügung. Die Installation des sogenannten Emulators ist kinderleicht und erfordert keinerlei Linux Kenntnisse. Das in diesem Artikel verwendete System bringt praktischerweise auch direkt das beliebte Kodi mit. Somit können auch direkt Medien aus dem Netzwerk abgespielt werden. Damit wird der kleine Raspberry Pi zum kompletten Entertainment System.

Weiterlesen

Eure Fotos einfach mit der PhotoScan App digitalisieren

Es gab mal eine Zeit ohne digitale Fotos und die ist noch gar nicht so lange her. Viele der damals erstellen Fotos, schlummern jetzt in Fotoalben oder gar ganzen Kartons bei Eltern, Großeltern und natürlich auch bei einem selbst so vor sich hin. Schade eigentlich und es wird Zeit, die alten Schätzchen wieder ans Tageslicht zurückzuholen.

Fotoalbum

Die kostenlose App PhotoScan von Google für Android und iOS macht dieses möglich. Man muss dazu die Fotos auch nicht extra aus dem Album herausholen, sondern kann diese ganz einfach abfotografieren und die App erledigt den Rest. Weiterlesen

Amazon Basics: dauerhaftes Backpapier

Meine neuste Errungenschaft will ich Euch nicht vorenthalten ;-) Da ich eigentlich nicht zu den Menschen gehöre, die gut kochen und backen können, muss ich mit anderen Dingen in der Küche glänzen. Daher bin ich für die technische Ausstattung und anderes Equipment verantwortlich… Kernkompetenz :-) Seit längerer Zeit verwenden wir Dauerbackpapier. Dabei

amazon-basics-dauer-backpapier-2

haben wir schon einige Versuche unternommen und waren meist mit dem Ergebnis sehr unzufrieden. Angefangen bei dünnem Teflon-Papier, das angeblich auch in der Spülmaschine zu reinigen sein sollte, verlor seine Beschichtung bereits beim ersten Spülgang und war somit nutzlos. Hochwertigeres Dauerbackpapier von Bofrost viel bei mir auch durch, da es schon nach wenigen Einsätzen nicht mehr sehr ansehnlich war. Weiterlesen

iPhone wird unter Windows 10 zwar erkannt aber nicht in iTunes … Lösung

Seitdem sich das iPhone direkt über WLAN einrichten und synchronisieren lässt, verwende ich iTunes nur noch sehr sporadisch. Doch gestern war mal wieder so eine Situation. Ich wollte das iPhone meiner Freundin aus meinem bestehenden iCloud Account ausbuchen und ihr eine eigene Apple ID verpassen. Das Backup dazu wollte ich also lokal auf dem Rechner machen.

iPhone 5S with iPhone 5-picjumbo.com_IMG_3649

Doch nun zum Problem: Das iPhone wird zwar von Windows (Windows 10) erkannt, wird aber nicht in iTunes angezeigt. Mein erster Verdacht, dass es sich um ein Treiber Problem handelt, hat sich dann auch bestätigt, hier gibt es die sehr einfache Lösung um das Problem zu beheben. Weiterlesen

Unterschiedliche Smarthome Systeme mit Qivicon bzw. Magenta SmartHome verbinden

Jeder der sich mit dem Thema Smarthome beschäftigt, wird festgestellt haben dass die Produktvielfalt sehr hoch ist und sie permanent weiter steigt. Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller, die beispielsweise intelligente Zwischenstecker oder intelligente Leuchten anbieten. Solange alle Komponenten von einem Hersteller stammen, lassen Sie sich auch wunderbar im Zusammenspiel benutzen. Wird aber angefangen, die Hersteller zu vermischen, wird es kompliziert. An diesem Punkt setzt Qivicon bzw. Magenta SmartHome an.

qivicon-header-2

Es gibt ein paar reine Software Lösungen die frei zur Verfügung stehen, jedoch verfolgt Qivicon einen anderen Ansatz. Besonders interessant ist dabei die Fähigkeit des Systems, diverse Funkkomponenten direkt über nur eine Zentrale anzusteuern. Es wird also für die meisten Systeme keine eigene Zentrale benötigt.

Weiterlesen

Homematic: Variablen und Programme mit Siri aufrufen

Wie genial sich Homematic über Siri steuern lässt, habe ich Euch ja bereits in diesem Beitrag hier sehr ausführlich erklärt. Wenn Ihr die Einrichtung nicht selber hin bekommt, dann könnt Ihr mich natürlich anschreiben, ich kann Euch einen fertig konfigurierten Pi zukommen lassen.

rp_Homematic-Systemvaribalen-700x308.jpg

Doch es lassen sich über Siri bei Homematic nicht nur einfache Aufträge wie „…Rollläden im Wohnzimmer auf 20% stellen..“ absetzen, sondern es können auch komplexe Programme gestartet werden. Alle Programme, die Ihr bereits in der CCU2 geschrieben habt, können nun auch über einen Sprachbefehl gestartet werden. Neben Programmen besteht auch die Möglichkeit, Systemvariablen nach den eigenen Wünschen zu setzen. Damit eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, z.B. auch zur automatischen Anwesenheitserkennung und anderen ortsabhängigen Funktionen. Doch dazu mehr in einem weiteren Artikel….. Weiterlesen

Homematic & Apple TV HomeKit: Sprachsteuerung über Siri auch von extern

Mein neues lieblings Duo steht fest! Der Apple TV (4. Generation) und mein Raspberry Pi mit Homebridge ergänzen mein Smart-Home-System perfekt. Normalerweise ist es nicht möglich, per Siri Sprachbefehle zu geben um etwa das Licht, die Rollos oder den Status der Fenster abzufragen. Mit der Homebridge ist diese Hürde genommen. Wie Ihr Eure eigene Homebridge einrichtet oder wo Ihr die benötigten Komponenten herbekommt, findet Ihr in diesem Artikel.

apple-tv-und-raspberry-pi-homebridge

Dass Siri die komplette Wohnung oder das Haus steuern kann, ist schon sehr genial, auch dass alle Homematic-Geräte in der Apple HomeKit App auftauchen ist sehr praktisch. Mit der bereits vorinstallierten und damit kostenlosen App könnt Ihr eine sehr gute Visualisierung Eurer Räume erreichen. Das Ganze läuft natürlich auch auf einem iPad.

homematic-siri-homebridge-raeume

Neu ist aber durch den Apple TV, dass Ihr das Ganze jetzt auch von Unterwegs auch machen könnt. Und das ganz ohne VPN, Reverse Proxy oder andere kostenpflichtige Dienste! Weiterlesen