Browse Category

Tipps & Tricks

günstiges Gehäuse und Netzteil für den Raspberry Pi2 und Pi3

Wir haben Euch hier im Blog schon einige Projekte vorgestellt, die Ihr mit dem Raspberry Pi2 oder Pi3 umsetzen könnt. Ob es nun die Alexa Sprachsteuerung für Homematic (zum Artikel) oder die günstige NAS im Eigenbau (zum Artikel) ist. Der Pi benötigt ein Netzteil und ein Gehäuse. Da ich schon einige Projekte mit dem kleinen Computer umgesetzt habe, ist mir auch schon das ein oder andere Gehäuse in die Finger gekommen.

Am besten gefällt mir das Aukru Set. Im Set enthalten sind ein transparentes Gehäuse, ein kleiner Schraubendreher, Kühlkörper aus Kupfer und die passenden Schrauben. Das Gehäuse ist eher funktional als „chic“ doch ich will damit auch keinen Home-Cinema-PC bauen, der dann später repräsentativ im Wohnzimmerschrank stehen soll. Dafür eignet sich dann ein etwas schöneres Gehäuse wie z.B. das runde von Orbital Case.

Der Preis bei dem Gehäuse ist der ausschlaggebende Faktor. Für 7,99€ inkl. Versand bekommt Ihr aktuell nichts Vergleichbares. Das Gehäuse ist für den Pi B+, Pi2 und Pi3 geeignet. In der Artikelbeschreibung ist zwar nur der Pi2 genannt, ich habe das Gehäuse aber auch schon für die beiden anderen Modelle genutzt! Weiterlesen

Wera Kraftform Micro Elektroniker Schraubendrehersatz

„…Kaufst du billig Kaufst du 2-mal…“ Den Spruch kennt wirklich jeder. Früher habe ich mir nicht viel aus Werkzeug gemacht. Während meines Studiums war auch einfach nicht das Geld übrig um vernünftiges Werkzeug zu kaufen, da kamen Angebote wie 20-teiliges Werkzeugset für 10€ beim Discounter gerade recht. Da ich in letzter Zeit durch meine Smarthome-Projekte wieder vermehrt Bastel, stelle ich immer wieder fest, dass ich recht schlecht ausgestattet bin. Aus diesem Grund habe ich angefangen, mich in dem Bereich etwas besser aufzustellen.

Ich will mit dem einleitenden Satz nicht pauschal das Werkzeug von Discounter schlecht reden, doch da ich mittlerweile schon das ein oder andere Werkzeug in der Hand hatte, erkennt man die Unterschiede deutlich. Aufgefallen ist es mir z.B. bei günstigen Zangen. In meinem Fall war es eine Spitzzange. Diese konnte mit etwas Kraft soweit geschlossen werden, dass man sich daran die Finger klemmt. Ein weiterer Klassiker sind ausgefranste Bits. Etwas zu oft abgerutscht und der Bit ist hinüber… Weiterlesen

Homematic: Dokumentation und Archivierung von Programmen

Wie ich meine Programme dokumentiere

Oft ist es sehr hilfreich, die in der CCU2 erstellten Programme als Dokumentation vorliegen zu haben.Gründe dafür könnten zum Beispiel sein, dass man ein bestehendes Programm geändert hat, es läuft nicht mehr so wie vorher und man möchte den alten Stand herstellen. Dann hilft es enorm, wenn man dieses in ausgedruckter Form vorliegen hat. Denn in den meisten Fällen ist es dann einfacher und schneller das Programm laut Dokumentation zurück zu ändern, als einen alten Backup zurück zu laden.

Ein weiterer Grund ist auch die Übersichtlichkeit eines ausgedruckten Programmes gegenüber der Darstellung innerhalb der WEBUI.

Programme aus der CCU2 ausdrucken

Standardmäßig gibt es keine Druckfunktion innerhalb der Benutzeroberfläche WEBUI. Aber es existiert ein sehr gutes ADDON. Ich nutze das schon seit Jahren und es läuft ohne Probleme auf meiner CCU2.

Leider funktioniert das nicht auf Raspberry Pi. Weiterlesen

Homematic Sprachsteuerung mit Amazon Alexa: Hub automatisch neustarten

Die Sprachsteuerung über Amazon Echo ist eine echt geniale Sache. Das ganze Projekt ist allerdings noch sehr weit davon entfernt als ausgereift bezeichnet zu werden. Der Betreiber der ioBroker Cloud leistet ganze Arbeit, doch er beschreibt das Projekt selbst noch in der Alpha-Phase. Daher können wir froh sein, dass es funktioniert. Es gibt aber ein paar Tipps um die gängigen Fehler auszumerzen.

Bei mir habe ich morgens sehr häufig das Problem, dass Alexa den Dienst mit folgender Meldung verweigert „..Der Hub ist momentan nicht erreichbar….“ Das ist gerade dann nervig, wenn man schnell mal die Rollos hochfahren und das Licht im Flug auf dem Weg zur Arbeit ausschalten will. Bei mir tritt dieser Fehler sehr häufig in den Morgenstunden auf. Eine gute Lösung für mich ist es, die Bridge bzw. die benötigten Instanzen kurz vor dem Aufstehen neu zu starten. Weiterlesen

Lautstärkeregelung auf externen Monitoren am Mac aktivieren

Wenn am an seinen Mac ein Apple Cinema Display angeschlossen hat, dann kann man die Lautstärke bequem über die davor vorgesehenen Tasten am Keyboard regeln. Sobald aber ein anderer Monitor mit Lautsprechern per HDMI bzw.Displayport angeschlossen ist, sind die Tasten nicht mehr verfügbar. Das kostenlose Tool Soundflower, schafft hier Abhilfe.

soundflower-tool

Soundflower steuert man über Menüzeile und dort legt man die die Audioausgabe von „Soundflower (2ch)“ zunächst auf den HDMI- oder auf den Displayport, je nachdem, wie der Monitor halt angeschlossen ist. Soundflower legt den System-Ton dann auf den HDMI oder den Displayport um. Natürlich muss als Audioausgabegerät in den Systemeinstellungen unter Ton dann nicht der Monitor, sondern Soundflower (2ch) ausgewählt sein.

Man benötigt zum einen die Version 2.0b2.dmg, welche nur als Kernel zur Verfügung steht und damit man das Icon in der Menüleiste bekommt, installiert man zusätzlich eine ältere Version, wie etwa die Version 1.6.5 (kann beim Download Button auswählen) und schon klappt es wieder mit den Tasten an der Mac Tastatur beim Regeln der Lautstärke.

Raspberry Pi dauerhaft günstig kaufen

Durch meine Raspberry Pi Artikel, die ich hier im Blog vorstelle, bekomme ich häufig die Frage von Euch, wo Ihr den Pi2 oder Pi3 am günstigsten kaufen könnt. Bei Amazon schwangen die Preise sehr häufig und es ist ärgerlich, wenn man immer gucken muss, wann und wo der Pi günstig zu bekommen ist. In den letzten Wochen habe ich mehrere Geräte gekauft und ELV war hierbei immer der günstigste Anbieter beim Raspberry B+, Pi2 und auch beim Pi3.

Für die meisten Projekte reicht mir die Leistung vom Pi2 vollkommen aus, die Modelle A+ und B+ sind hingegen schon viel langsamer und sollte nur bei wirklich kleinen Aufgaben genutzt werden, die keine große Rechenleistung beanspruchen.


Weiterlesen