Browse Category

Smart Home

HomeMatic: EINFACHE Sprachsteuerung mit Amazon ALEXA über CloudMatic

Obwohl ich auch ein echter Fan der Raspberry Pi bin, möchte ich hier eine Lösung vorstellen, die Sprachsteuerung mit ALEXA ohne Raspberry Pi zu realisieren. Damit möchte ich eine Alternative zu der  hier bereits vorgestellten gut funktionierenden Lösung über IOBroker und Raspberry aufzeigen.

Dieser andere Weg zur HomeMatic Sprachsteuerung mit ALEXA führt über CloudMatic der Firma EASY SmartHome GmbH. Aus diesem Grund möchte ich vorab auf ein paar Punkte eingehen, bevor ich zur eigentlichen Lösung komme.

Mir ist bewusst, dass viele Nutzer „HomeMatic“ einsetzen, weil sie nicht über eine Cloud gehen möchten, wie das beispielsweise bei HomeMatic IP oder anderen Smart Home Systemen der Fall ist. Auch ich habe eine Weile so gedacht, aber spätestens seit das Thema Sicherheit auch in Bezug auf HomeMatic immer wichtiger wurde, hat sich meine Sicht geändert. Ich habe mich daraufhin von Portweiterleitungen und DynDNS Einrichtungen verabschiedet und den Cloud-Dienst „Meine-Homematic.de“ genutzt. Dies mache ich jetzt schon seit Jahren und kann meine CCU/RaspberryMatic über APP auf Handy oder Tablet, sowie von jedem PC auf der Welt SICHER erreichen. Weiterlesen

OSRAM Lightify Komponenten mit Philips Hue verbinden

Glücklicherweise verwendet Philips für Hue und OSRAM für Lightify jeweils den gleichen Funkstandard. Dabei handelt es sich nicht nur einfach um ZigBee, sondern auch um das gleiche Datenformat/Protokoll. Somit lassen sie die Komponenten untereinander verbinden. Auf diese Weise lassen sie die Vorteile beider Systeme kombinieren.

Im folgenden Tutorial werde ich zeigen, wie sich der Lightify Plug mit der Hue Bridge verbinden lässt. Anschließend kann er über die Hue App gesteuert werden. In diesem Fall ist kein Lightify Gateway notwendig.

Weiterlesen

Philips Hue per Homematic Steuern

Ein weiterer Artikel zu meinem Lieblingsthema: Die Verbindung verschiedener Smarthome Systeme untereinander. Wer gerne Homematic nutzt, kann leider nicht auf die große Vielfalt an RGB LEDs zurückgreifen. Hier hilft Hue, aber leider ist die Verbindung zur CCU2 nicht so ganz einfach.

In diesem Artikel zeige ich, wie sich Hue Lampen relativ einfach über die CCU2 steuern lassen. Die Lampen können selbstverständlich weiter über die Hue-App bedient werden.

Weiterlesen

Osram Lightify – Bewegungsmelder

Die letzten Tage habe ich Euch bereits einiges über das Osram Lightify-System erzählt. Neben vielen verschiedenen Leuchtmitteln sind auch Bewegungsmelder und Tür-/Fenstersensoren verfügbar, die den Funktionsumpfang von Lightify erweitern.

Heute will ich Euch gerne den Lightify Bewegungssensor vorstellen. Mit diesem könnt Ihr Lampen einschalten, sobald ein Raum von Euch betreten wird. Doch bevor der Sensor genutzt werden kann, muss dieser ebenfalls am Gateway angemeldet werden. Weiterlesen

Osram Lightify – Neue Geräte hinzufügen

Wenn Ihr das Osram Lightify Gateway erfolgreich installiert habt, dann können nun weitere Geräte folgen ;-) Ich zeige Euch heute, wie Ihr ein neues Gerät in wenigen Minuten mit dem Gateway verbinden könnt. Dazu habe ich einen Adapter für die Steckdose „Plug“ verwendet. Mit diesem Teil können Stehlampen, Deckenfluter oder andere elektrische Verbraucher geschaltet werden. Es ist mit Lightify auch möglich, Timer zu definieren. So kann z.B. morgens die Kaffeemaschine angeschaltet werden, um das Aufstehen zu erleichtern.

Mit dem Steckdosenadapter können 3680 Watt geschaltet werden. Das sind bei 230V volle 16A. Üblicherweise sind die einzelnen Leitungen in einer Wohnung oder einem Haus ebenfalls mit 16A abgesichert. Daher müsst Ihr Euch keine Gedanken machen, ob der Plug evtl. überlastet wird. Der Plug besitzt genaue einen Knopf. Mit diesem kann das interne Relais auch ohne die App angesteuert werden, um das eingesteckte Gerät mit Strom zu versorgen. Weiterlesen

Homebridge: JSON config überprüfen und formatieren

Die Sprachsteuerung über die Raspberry Pi Homebridge (zum Artikel) für Homematic ist echt genial! Apples Siri kann damit komplett in bestehende Smarthome-Systeme integriert werden. Mittlerweile gibt es etliche Erweiterungen für z.B. Sonos, Somfy und andere Hersteller. Damit die Geräte richtig mit der Homebridge arbeiten können, müssen bestimmte Einstellungen und Parameter an der config-Datei der Homebridge vorgenommen werden.

Die Schwierigkeit hierbei ist, den Überblick zu behalten und keine Fehler bei der Syntax zu produzieren. Ein vergessenen „,“ kann schnell dazu führen, dass die komplette Homebridge Ihren Dienst verweigert. Daher macht es Sinn, den Inhalt der config-Datei zu validieren. Weiterlesen