Browse Category

Nützliches

Fotos von der Kamera aufs iPhone – micro SD-Kartenleser via Lightning-Kabel

Endlich habe ich wieder ein richtig cooles Gadget aus für Euch gefunden, das ich Euch heute gerne vorstellen möchte. Das Thema ist zwar nicht neu, doch für mich immer noch aktuell. Doch zuerst zur Problematik: Wer seine Fotos von einer microSD-Karte z.B. aus seiner GoPro oder DSLR aufs iPhone bekommen möchte muss immer den Umweg über einen Rechner, eine Cloud oder aber über eine langsame WLAN-Verbindung gehen.

Auch ist es nicht möglich große Mengen von Fotos wie z.B. ein komplettes Album in wenigen Schritte von einem iPhone zum anderen oder sogar zu einem Android-Gerät zu bekommen.

Ich fotografiere im Urlaub gerne mit meiner DSLR. Doch häufig heißt es dann von meiner Freundin: „Kannst Du nicht schnell auch noch ein Foto mit dem iPhone machen, dann kann ich es auch verschicken…“ Klar sie hat an dieser Stelle ja absolut Recht. Die Fotos von der Spiegelreflex müssen erst am PC kopiert, und dann irgendwie aufs iPhone gebracht werden.

Auch die Videos oder Fotos der GoPro Hero finden über die WLAN-Funktion nur sehr schleppend ihren Weg aufs iPhone. Soweit zur Problematik ;-) Weiterlesen

Vorstellung digitale Lötstation ERSA RDS 80

Und wieder einmal ein Artikel, der eigentlich in die Kategorie „Kaufste billig, kaufste zweimal“, gehören könnte… Während meines Studiums habe ich sehr viel mit Elektronik gebastelt und daher auch recht viel gelötet. Damals hatte ich mir den Ersa C25 gekauft. Ein wirklich solides Gerät. Es hat über keinen Schnickschnack verfügt und konnte auch nicht in der Temperatur geregelt werden.

Diesen Lötkolben hätte ich wahrscheinlich heute noch, doch nachdem ich das Teil verliehen hatte, kam er nicht mehr zurück (@Jens: Wenn Du den Lötkolben noch hast, dann darfst Du ihn jetzt behalten).

Da ich längere Zeit nichts mehr gebastelt habe, konnte ich auch auf einen neuen Lötkolben verzichten. Doch mit dem Einstieg in die Homematic-Welt musste wieder ein neues Gerät her. Viele Komponenten wie z.B. das HM-Funkmodul sind aktuell nur als Bausatz verfügbar. Bei diesen müssen noch ein paar Komponenten zusammengelötet werden, damit das Gerät funktioniert. Weiterlesen

Outdoor-Technik: MSR XGK EX Mehrstoffkocher

Heute geht es mal in Richtung Outdoor-Technik. Dazu stelle ich euch den MSR XGK Mehrstoffkocher vor. Dieser hat mich letztes Jahr während einer 8-tägigen Kanutour in Schweden täglich begleitet und gute Dienste verrichtet. Über die Auswahl des richtigen Brennertyps habe ich mich nach langer Recherche für diesen Typ entschieden.

Dazu möchte ich Euch einige Vorteile, ein paar Fakten und ein Video des Brenners in Betrieb anbieten.Wie es der Namen schon verrät, ist dieser Brenner in der Lage, mit einer Vielzahl von flüssigen Brennstoffen betrieben zu werden. Dazu eigenen sich unter Anderem: 

  • Tankstellenbenzin (alle gängige Sorten)
  • Flugbenzin
  • Waschbenzin
  • Diesel
  • Petroleum
  • Spiritus

Weiterlesen

Anker Power Core Slim 5000 – Externer Akku im Taschenformat

Viele Smartphone-Nutzer kennen das Problem: Nach nur wenigen Monaten der dauerhaften Nutzung, macht sich die stetig abnehmende Akkuleistung bemerkbar. Aber was tun? Ein neues Smartphone kaufen? Nein. Die erste Maßnahme wird bei den meisten wohl ein externer Akku sein. Wenn man jedoch keine Tragetasche oder einen Rucksack mit sich trägt, werden die meist klobigen und großen Akkus eine echte Plage. Das neuste Produkt von Anker, der PowerCore Slim 5000, soll nun diese Lücke schließen.

Der neue PowerCore Slim 5000 von Anker.

Ich habe für euch das Produkt einem Alltagstest unterzogen und möchte euch nun an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Die für mich wichtigsten Gesichtspunkte eines alltagstauglichen Akkus sind 1. die Ladezeit und Ladeleistung für ein Smartphone oder Tablet und 2. die Passform in der Hosentasche und der Hand.

Weiterlesen

Rocketbook- das smarte Notizbuch lässt sich in der Mikrowelle löschen!

Ein smartes Notizbuch muss teuer und umständlich sein? Nicht unbedingt. Um meiner unübersichtlichen Zettelwirtschaft entgegenzuwirken, bestellte ich mir vor gut 2 Wochen ein Notizbuch des in Amerika ansässigen Herstellers Rocketbook . Zwar hat der Preis von 27$ und der Versand von USA abgeschreckt, aber die Neugier hat mich dann doch dazu bewegt mir ein Exemplar zu bestellen.

Für die 27$ bekommt man ein wiederverwendbares Notizbuch mit einer Technologie, welche teilweise noch in den Kinderschuhen steckt.

Weiterlesen