Browse Category

iOS

iCloud Backup nagt am mobilen Datenvolumen

Das es super einfach ist, sich in Schweden eine Prepaid SIM Karte mit auch „ausreichend“ Datenvolumen für einen akzeptablen Preis zu beschaffen, darüber habe ich berichtet. Ich hatte schon bewusst die automatischen App-Updates und den iCloud Fotostream deaktiviert, weil ja Nachts die Geräte am Strom und auch im WiFi vom mobilen Hotspot hängen und dann mit ihren Up- und Downloads beginnen. Mach mal waren aber am nächsten Morgen wieder ein paar Hundert MB einfach so verbraucht und ich wusste erst nicht was es ist. Meistens habe ich neue Fotos und Videos vom iPhone am Abend noch auf das MacBook übertragen, aber halt nicht immer und genau dann, wanderten sie ins nicht von mir deaktivierte iCloud Backup.

iCloud Backup

Im Urlaub sollte man also auch lieber mal das iCloud Backup deaktivieren, wenn man Daten einsparen möchte oder in der Regel einsparen muss.

Homematic: Pocket Control App Konfigurationen per Apple AirDrop und Telegram weiterreichen

Über die Pocket Control App habe ich Euch in der Vergangenheit bereits berichtet. Mein Homematic-Netzwerk wächst immer weiter und der Zoo an unterschiedlichen Geräten wird immer größer. Eine neue Wetterstation ist dazu gekommen und auch einige LED-Dimmer, die für eine tolle Lichstimmung sorgen können. Damit das ganze System auch bequem bedient werden kann benutze ich die Pocket Control App.

PocketControl - iPhone

In die Konfiguration und Benennung der einzelnen Geräte habe ich auch schon einige Zeit gesteckt. Da meine Freundin ebenfalls ein iPhone hat, wollte auch sie die App auf ihrem Gerät nutzen. Bisher gab es nur die Möglichkeit, die Einstellungen der App über die iCloud zu einem anderen Gerät zu übertragen. Wenn Ihr Euch also mit mehreren Geräten eine iCloud teilt, können Konfigurationen direkt über diesen Weg von gerät zu gerät ausgetauscht werden. So müssen Änderungen der Namen oder Ansichten nicht auf jedem Gerät neu angelegt werden. Weiterlesen

Neuigkeiten von Apple – Das ändert sich mit iOS 9.3 Beta 1

2015 ist Geschichte und 2016 hat gerade begonnen. Vor uns liegt ein ganzes Jahr, in dem Apple viele Produkte auf den Markt bringen wird – u. a. das iPhone 7, um das sich noch so einige Gerüchte ranken. Einige Neuerungen im Betriebssystem hat der Megakonzern bereits jetzt verraten: Mit der iOS-Version 9.3 soll neben einem optimierten Nachtmodus neue Quick-Actions für das iPhone und für iPads sogar ein Multi-User-Modus dazukommen.

iOS_9.3

Wie Apple auf einer Sonderseite zur Preview bekannt gab, will der Konzern seine Fans zukünftig mit dem Betriebssystem iOS 9.3 begeistern. Ein Termin für das Release von iOS 9.3 steht zwar aus, jedoch werden die grundlegenden Veränderungen am Betriebssystem vor allem die Performance und die Sicherheit betreffen. Weiterlesen

PhoneClean 4 räumt jetzt kabellos das iPhone auf

Auch dieses Jahr hat es Apple wieder „gewagt“ und 16 Gigabyte Modelle verkauft und genau bei diesen Modellen ist jedes freie Megabyte Gold wert. Wie auf Mac und PC, sammeln sich bei der Nutzung von iPhone & iPad aber auch Dateien an, die nur unnötig Platz wegnehmen. Diesen belegten Platz wieder freizuschaufeln, ist von Hand gar nicht so einfach und vor allem recht aufwendig. Aber dafür gibt es ja PhoneClean von iMobie und die Software arbeitet ähnlich wie das bekannte Programm CCleaner unter Windows und spürt mit wenigen Klicks, Temporäre Dateien Caches, Cookies, Offline-Daten, und andere Typen von Junk-Dateien schnell auf und kann diese direkt beseitigen.

PhoneClean4-1

Ich habe die Software bereits im Blog vorgestellt und Sie ist jetzt in der Version 4.0 erschienen und die Handhabung ist sie sogar noch komfortabler geworden. Die Funktion Silent Clean arbeitet jetzt im Hintergrund und kommuniziert per WLAN und somit beginnt jetzt automatisch die Reinigung vom iPhone, wenn man sich im selben WLAN befindet. Weiterlesen

pon eine sehr detaillierte Einkaufszettel App

Seit einigen Jahren verwenden wir in der Familie für einen Einkaufszettel kein Papier mehr, sondern eine passende App. Über meinen bisherigen Favoriten Buy me a Pie! habe ich hier im Blog bereits mehrmals berichtet. Jetzt hat die App aber Konkurrenz von pon bekommen, einer neuen digitalen und sehr detaillierten Einkaufs­zettel App.

Pon1

Diese hat recht inter­es­sante Features, die sich etwa von Buy me a Pie! abheben. Neue Produkte auf eine Einkaufsliste hinzufügen, geht bei allen Apps recht schnell und pon liefert einem auch bereits eine umfang­reiche Produkt­da­tenbank mit Hunderten von Produkten und einen Barcode Scanner für das Erfassen von neuen Produkten mit.

Highlight ist aber die Genauigkeit bei den Angaben, denn während man bei anderen Apps lediglich den Namen des Produktes und eine Menge angeben kann, geht dieses bei pon deutlich detaillierter und man kann auch mehrere Geschäfte in einer Liste angeben. Weiterlesen

PhotoSync unterstützt jetzt 3D Touch und Live Photos

Über mein persönliches Setup um Fotos und Videos vom iPhone in alle nur erdenklichen Richtungen zu synchronisieren mit der App PhotoSync zu synchronisieren, habe ich hier im Blog bereits ausführlich berichtet. Heute hat PhotoSync ein großes Update bekommen und unterstützt jetzt Quick Action per 3D Touch und Live Photos auf dem iPhone 6s.

PhotoSync_Update

PhotoSync machte es einem ja schon sehr einfach, mit einem Sync Button direkt alle Bilder zu einem fest definierten Ziel zu übertragen. Jetzt muss man dafür nicht einmal die App öffnen, weil das geht jetzt das Senden und empfangen noch schneller 3D Touch.

Die Schnellübertragung kann nun direkt vom Homescreen ausgelöst werden. Es lassen sich außerdem verschiedene Quick Actions für das Empfangen von NAS, Cloud- und Fotodiensten konfigurieren. Weiterlesen