Browse Category

Hausinstallation

Homematic Teil 1: Erste Schritte mit Homematic – Einrichtung der CCU2

Vor 2 Tagen habe ich meinen 1. Artikel über das Smart-Home geschrieben, darin habe ich Euch verschiedene Systeme zur Automatisierung Eures Hauses / Eurer Wohnung vorgestellt. Für mich hat sich das Homematic System als das potenteste herausgestellt, deswegen werde ich dieses nun flächendeckend bei mir Zuhause einsetzen.

CCU2 Karton

Da ich weiß, dass dieses Thema für viele von Euch Neuland ist, will ich Euch mit dieser Serie von Artikel von Anfang an mitnehmen und jeden Schritt von der Einrichtung der Zentrale (CCU2) über die Installation der Unterputzschalter (Ein-/Aus, Kreuzschaltung usw..), die Kopplung der Geräte, Erstellung der Software bis hin zur Visualisierung und Sprachsteuerung über Siri im Detail erklären. Weiterlesen

Heimautomatisierung – Für wen ist welches System geeignet?

Das Thema „Automatisiertes-Haus“ ist in aller Munde, gerade jährlich zu den großen Unterhaltungs- und Elektronik-Messen kocht das Thema hoch. Es werden Kühlschränke vorgestellt, die selbstständig Einkäufe tätigen, Fernseher, die zu jeder Zeit wissen was Ihr schauen wollt, Waschmaschinen, die automatisch den Verschmutzungsgrad der Wäsche erkennen und jede Menge anderer Spielkram.

Smart-Home eQ3

Doch was ist heute tatsächlich möglich und vor allem was ist erschwinglich? Viele sind der Meinung, dass Automatisierungstechnik für das eigene Haus viel zu teuer und zu kompliziert ist. Auch besteht oft eine falsche Annahme, dass eine Automatisierung bei einem älteren Haus / einer älteren Wohnung nur sehr schwer nachzurüsten ist, dass viele neue Kabel gezogen werden müssen und die bestehenden Verdrahtung nicht nachgerüstet werden kann. Mit diesem Artikel will ich gerne etwas Licht ins Dunkle bringen und mit einigen Vorurteilen aufräumen. Weiterlesen

LED als neuer Lampenstandard – Vorteile im Überblick

Wir alle wollen Energie sparen. Neben der Hausdämmung gilt das Augenmerk an dieser Stelle dem Stromverbrauch. Gerade im Hinblick auf Leuchtmittel hat sich in der Vergangenheit so einiges getan. Erst „befürwortete“ man die Energiesparleuchte. Letztere muss allerdings mit einem großen Nachteil leben: dem Gehalt an gesundheitsschädlichen Stoffen, der zu langen Einschaltdauer und den mangelnden Lichteigenschaften. Wesentlich einfacher und unkomplizierter scheint die Verwendung der LED. Die Licht emittierende Halbleitertechnik hat sich zu einem echten Trend im Bereich der Leuchtmittel entwickelt. Gilt dies als gerechtfertigt?

LED-Stripe

Vorteile von LED Leuchten

Energiesparleuchten galten über Jahre als das Nonplusultra, wenn es um energieeffiziente Leuchtmittel ging. Gerade die Schadstoffbelastung war einer der großen Minuspunkte. Die LED hat Energiesparleuchten den Rang abgelaufen. Verantwortlich sind hierfür viele Vorteile. Einer der wesentlichen Aspekte, welcher für die LED spricht, ist das Fehlen von Quecksilber oder anderen Stoffen, die gesundheitsgefährdend sind. Was spricht darüber hinaus noch für die LED? Weiterlesen

Spot on! Für mehr Orientierung bei Dunkelheit

Nachdem uns nun einige Anfragen bzgl. des Artikels „Tappst Du noch im Dunkeln?“ (Link) erreicht haben, ob auch andere Hersteller Steckdosen mit LED-Orientierungslicht anbieten folgt hier ein weiterer Artikel in unserer Kategorie „Hausinstallation“.Merten_Schucko_LED_Orientierungslicht

 

Die Antwort lautet Ja – auch andere Hersteller bieten entsprechende Steckdosen mit einem Lichtauslass an, allerdings mit ein paar Besonderheiten auf die ich nachfolgend eingehen werde.

Weiterlesen

Tappst Du noch im Dunkeln?

Wer von uns kennt es nicht, wer Nachts durch die Wohnung läuft tappt oft im Dunkeln. Entweder will man andere Familienmitglieder mit der hellen Deckenbeleuchtung nicht stören, sich selbst nicht blenden oder man hat aufgrund der teilweise schlechten Elektroinstallation gar nicht die Möglichkeit das Licht an mehreren Stellen zu schalten.

Bei neuen Gebäudeinstallationen ist es heutzutage üblich, Treppenaufgänge oder Flurbereiche mit Orientierungsleuchten (Link) auszustatten die entweder über Bewegungsmelder, Dämmerungsschalter oder eine sinnvolle Schaltung bedient werden können.

?

Weiterlesen

Gira Unterputz-Radio RDS System 55 – schönes Design und intuitive Bedienung

Das Gira Unterputz-Radio (Link) besticht nicht nur durch das sehr gelungene Design sondern ebenfalls durch die intuitive Bedienung. Die Funktionsauswahl erfolgt durch einfaches Berühren der entsprechenden Flächen. Über einen manuellen und automatischen Sendersuchlauf kann man im Frequenzbereich FM von 87,5 – 107,9MHz alle Radiosender über die integrierte Antenne empfangen und hat darüber hinaus die Möglichkeit, zwei Sender auf den Funktionstasten „1“ und „2“ zu speichern.Gira-unterputz-Radio2

Der Empfang über die eingebaute Antenne ist sehr gut, sodass man die nicht vorhandene Anschlussmöglichkeit für eine externe Antenne nicht vermisst. Für die Musikwiedergabe bieten sich entweder entsprechende Deckenlautsprecher (Link) an oder die ebenfalls aus dem Hause Gira stammenden Lautsprecher (Link) zur Montage in einer Unterputzdose. Weiterlesen