Browse Category

Gaming

Playstation 1, Super Nintendo, NES , Gameboy – Retro Spiele auf dem Fernsehr zocken mit dem Raspberry Pi

Na? Endlich mal wieder die alten Spiele von früher Zocken? Echte Fans beschaffen sich mittlerweile die alten Konsolen, die man früher auf dem Flohmarkt verkauft hat. Wer sich den Platz sparen möchte und auf das Erlebnis mit Spielkassetten verzichten kann, der hat die Möglichkeit alle Systeme gleichzeitig auf einem Raspberry Pi zu betreiben.

Neben den im Titel genannten Konsolen, stehen auch haufenweise Spiele für andere Systeme zur Verfügung. Die Installation des sogenannten Emulators ist kinderleicht und erfordert keinerlei Linux Kenntnisse. Das in diesem Artikel verwendete System bringt praktischerweise auch direkt das beliebte Kodi mit. Somit können auch direkt Medien aus dem Netzwerk abgespielt werden. Damit wird der kleine Raspberry Pi zum kompletten Entertainment System.

Weiterlesen

Geocaching oder wie du versteckte Plastikschüsseln findest

Die Wandersaison steht ja wieder vor der Tür und damit die optimale Voraussetzung, deine Tour mit ein paar Geocaches zu kombinieren. Geocaching? Ist das nicht die Suche nach versteckten Plastikdosen? Ja, so kann man es auch nennen, allerdings bietet das „Cachen“ noch weitaus mehr, als nur im Dreck nach Dosen zu suchen (wie es manche auch bezeichnen).

2016-08_geocaching_beitragsbild

Uns gefällt die Suche nach Geocaches, weil wir dadurch immer wieder neue versteckte Plätze finden, die wir ansonsten wahrscheinlich nie so gefunden hätten. Sogar vor der Haustür, auf bekannten Wanderstrecken führen manche Geocache Verstecke an einzigartige Plätze, ab von den vielbegangenen Routen. Auf Reisen in unbekannten Regionen und Ländern sind Geocache Plätze manchmal wirkliche Geheimtipps, die nicht einmal im Reiseführer stehen.

Genug des Lobes auf das Geocachen – beim aktuellen PokemonGo Hype, darf man schon mal die Vorzüge anderer Outdoor Games hervorheben, oder? Weiterlesen

Gaming-Trends 2016: Gratis und gemeinschaftlich

Ein Blick in die Parks einer beliebigen Stadt in Deutschland und schnell wird deutlich: Gaming hat auch hierzulande den Massenmarkt erreicht. Allerorts sieht man Spieler aller Altersklassen, die auf dem Smartphone zocken. Neueste und deutlichste Ausprägung dieses Phänomens ist – natürlich – Pokémon GO. Dabei vereint dieses Spiel gleich mehrere der aktuellen Gaming-Trends 2016, die der Branchenverband Bitkom jetzt präsentiert.

42 Prozent der Deutschen sind Gamer

Die Bitkom-Studie bündelt dazu aktuelle Marktdaten und Umfrageergebnisse: Als wichtigste Trends werden innovative Technologien wie Virtual oder Augmented Reality, Gaming als Gemeinschaftssport und die mobile und synchronisierte Verfügbarkeit von Videospielen aufgeführt. Dadurch werden Games immer vielfältiger, die Nutzerzahlen und das Interesse an Games und den neuen Gaming-Technologien steigen: Schon 42 Prozent der Deutschen gaben an, Video- oder Computerspiele zu spielen. Mit 85 Prozent ist das Smartphone die unangefochtene Lieblingsplattform der Deutschen – gefolgt von dem Laptop mit 78 Prozent. Von den Gamern können sich schon jetzt fast 40 Prozent vorstellen, eine Virtual-Reality-Brille zu erwerben. Besonders Simulations– (40 Prozent) und Fantasy-/Rollenspiele (37 Prozent) sind die Genres, die sich besonders für Virtual Reality eignen. Auch der sogenannte E-Sport wird immer beliebter: 40 Prozent der Gamer und immerhin 23 Prozent aller Befragten können sich schon jetzt vorstellen, dass E-Sports olympische Disziplin wird.

Pokemon City Weiterlesen

Nintendo bringt Kultkonsole NES neu auf den Markt

Ich will nicht übertreiben, aber für mich ist es die Nachricht des Jahres. Gestern hat Nintendo verkündet eine Neuauflage des NES auf den Markt bringen zu wollen.
Es handelt sich um eine Mini-Spielekonsole im Retro-Look mit dem Namen „Nintendo Classic Mini“.
CI_NintendoClassicMiniNES_PS_Announcement_MS7_image912w
In Deutschland kommt das Gerät am 11. November 2016 für 69,99 Euro auf den Markt.
Es handelt sich um eine Mini-Version des NES mit USB-Anschluss für die Stromversorgung und HDMI-Ausgang zum Anschluss an einen Fernseher oder Beamer. Mitgeliefert wird ein Controller (einen zusätzlichen gibt es im Handel), ein USB- und ein HDMI-Kabel. Ein Netzteil ist nicht mit dabei und muss separat erworben werden oder man nutzt einen freien USB-Anschluss am TV für die Stromversorgung (falls vorhanden).

Das Beste: Auf der Konsole sind bereits 30 Spiele-Klassiker von damals vorinstalliert.
Darunter Titel wie „Super Mario Bros. 1-3“, „The Legend of Zelda“, „Zelda II“, „Galaga“, „Donkey Kong“, „Donkey Kong Jr.“, „Pac-Man“, „Bubble Bobble“, „Final Fantasy“, „Kirby’s Adventure“ und „Metroid“.
Jedes Spiel verfügt über mehrere Fortsetzungspunkte, damit man bequem dort weiterspielen kann, wo man aufgehört hat. Dieses Feature hatte die erste Version der NES-Konsole aus dem Jahr 1986 natürlich nicht. :-)

Exakt 30 Jahre später kommt nun die Neuauflage auf den Markt.
Das Gerät konnte zeitweise bereits bei Amazon vorbestellt werden. Der Versandhändler will die Geräte dann pünktlich zum 11. November 2016 an seine Kunden ausliefern. Diese Möglichkeit wurde zwischenzeitlich scheinbar wieder deaktiviert. Der Ansturm auf das Gerät wird vermutlich sehr groß werden.

Das Kultspiel Command & Conquer Alarmstufe Rot und weitere Games kostenlos downloaden

Heute habe ich etwas sehr geniales gefunden. Früher war ich ein großer Fan von den Spielen aus dem Hause Westwood. Dazu gehören Command & Conquer und Dune 2000. Vor ein paar Jahren habe ich meine alten original CDs gefunden, die damals unter Windows 95 gelaufen sind, doch leider habe ich es nie geschafft Command & Conquer Alarmstufe Rot auf einem Windows XP Rechner zum Laufen zu bringen.

CundC

Doch nun gibt es auf der Seite cncnnet.org alle Spiele zum kostenlosen download. Und der Clou daran ist, dass alle Games auch unter Windows 10 laufen! Alle Spiele können im kompletten Umfang gespielt werden, auch ein Online-Server wird betrieben, worüber Ihr Euch in allen Varianten mit Spielern aus der ganzen Welt messen könnt. Die Spiele sind neben Windows auch für Mac-User verfügbar, sodass plattformübergreifend gezockt werden kann.