Browse Author

Sebastian

Hallo, mein Name ist Sebastian und ich bin Diplom Ingenieur für Elektrotechnik. Mein Schwerpunkt hier im Blog liegt bei NAS-Systemen und alles was mit Smart-Home zu tun hat. Regelmäßig bekommt Ihr von mir Neuigkeiten und Tutorials aus der Homematic-Welt. Seit neuestem betreibe ich die Seite Rum-Blog.de hier könnt Ihr viel über mein zweites Hobby erfahren. Ihr erreicht mich unter sebastian (@) technikkram.net

Technoline BC 2500 Akku Ladegerät mit Bluetooth

In den letzten Wochen habe ich Euch viel zu den eneloop Akkus erzählt, ich habe Euch auch über meinen Langzeittest berichtet und Euch verschiedenen Ladegeräte vorgestellt. Wenn Ihr diese Beiträge verfolgt habt, dann solltet Ihr auch mitbekommen haben, dass ein vernünftiges Ladegerät bei guten Akkus einfach Pflicht ist. Fast alle neuen Ladegeräte, die am Markt verfügbar sind, haben eine delta U Überwachung und können jeden Ladeschacht separat behandeln.

technoline BC2500

So können auch gezielt einzelne Akku geladen werden. Wichtig sind auch Überwachungsfunktionen, wie z.B. Überlade- und eine Temperaturabsicherung. Durch die Einzelschacht Behandlung braucht Ihr die Akkus auch nicht paarweise laden, so wie es bei älteren Geräten der Fall war. Ich selbst verwende das Technoline BC 700, das mir schon über mehrere Jahre sehr gute Dienste leistet. Doch nun will ich Euch das Topmodell unter den 4-Schacht Ladegeräten vorstellen. Weiterlesen

LEDs mit 12V Powerbank versorgen

Heute bekam ich eine Anfrage von einem Freund, der eine kleines Problem hatte. Er wollte einen LED-Streifen, der normalerweise mit einem 12V Steckernetzteil betrieben wird ohne Steckdose speisen. Eigentlich kein großer Akt dachte ich mir und habe angefangen zu suchen. Zuerst bin ich auf die Idee gekommen, ein Batteriehalter mit 10x AA Zellen zu benutzen, doch der Aufwand hierfür ist nicht gerade klein, da die Anschlüsse noch verdrahtet und angelötet werden müssen.

skyline_led_mood_800x600px_9

Der Anschluss an der LED-Leiste ist ein Buchse, diese kennt man auch vom Bose Soundlink der 1. Generation. Dafür hatte ich mir damals extra eine Powerbank von Anker gekauft, die einen 9V / 12V Ausgang hat, mit dem ich meinen alten Soundlink mini im Urlaub geladen habe. Kurz gesucht, dann habe ich die Powerbank gefunden und siehe da, der Stecker passte genau in Buchse der LED-Streifen. Das passende Kabel für die 12V Verbindung lag der Anker Powerbank bei. Mit 20 Ah sollten die LEDs ein paar Tage leuchten können. Weiterlesen

Testbericht August EP715G Active Noice Cancelling Earphones

Nachdem ich Euch hier bereits die August EP650 Kopfhörer vorgestellt habe, war ich selbst positiv vom guten Klang in diesem Preissegment überrascht. Da der over-ear Kopfhörer zwar einen gute Leistung abliefert, aber bedingt durch die Bauform etwas sperrig zu transportieren ist, bin ich immer noch auf der Suche nach guten in-ear Kopfhörern.

August EP715G

Zudem wollte ich die active noice cancelling Technik ausprobieren, die dafür sorgt, dass Schallwellen durch eine Überlagerung einer negative Gegenwelle ausgelöscht wird. Die Funktion bringt der August EP715G ebenfalls mit. Der Kopfhörer ist für alle gängigen Smartphones mit einem Klinke-Anschluss geeignet. Für die active noice cancelling Technik wird zusätzliche Energie benötigt, die entweder über das beiliegende Batteriepack, einem Micro USB-Anschluss am Handy oder einen Adapter auf Lightning erfolgen kann. Weiterlesen

Vorstellung Elgato Eve Energy

Elektrische Verbraucher über das iPhone zu schalten ist schon sehr angenehm, gerade Lampen oder Heizlüfter lassen sich so bequem auf der Ferne bedienen. Apple hat vor einiger Zeit das HomeKit als universelle Schnittstelle für alle Hersteller vorgestellt, die es ermöglichen sollte, unterstütze Geräte direkt über Siri zu steuern, doch leider ist es etwas leise geworden um das Thema Apple HomeKit. Elgato ist einer der wenigen Hersteller, der speziell für diese Schnittstelle Geräte vertreibt. Ich hatte Euch vor wenigen Wochen bereits den Elagto Eve room und das Elgato Eve weather (zum Bericht) vorgestellt.

Elgato eve energy

Nun folgt diesen beiden Geräten das Eve energy. Dabei handelt es sich um einen Zwischenstecker, somit kann jedes Gerät mit Schukostecker betrieben werden. Das Gerät ist sehr kompakt gebaut und kann daher auch in Steckdosenleisten eingesetzt werden. Weiterlesen

Testbericht Elgato Avea Flare Stimmungslicht

Heute will ich Euch gerne das Stimmungslicht Avea Flare von Elgato vorstellen. Ich habe das Gerät zu Testzwecken zugeschickt bekommen und war anfänglich etwas skeptisch, was ich denn mit dem komischen Ei anfangen kann. Daher lag es auch zuerst einige Tage sträflich in seinem Karton. Doch als sich letzte Woche Besuch bei uns angekündigt hatte, dachte ich mir, dass ich das Stimmungslicht doch einfach mal direkt im „Feldversuch“ testen kann.

Elgato Avea Flare

Das Avea Flare Ei ist ca. 20 cm hoch und hat einen Durchmesser von ca. 13 cm. Das Gerät kann entweder über den integrierten Akku oder über die mitgelieferte Ladestation betrieben werden. Die Bedienung ist recht simple und bedarf keiner großen Einweisung. An der Unterseite befinden sich 2 Knöpfe, über die das Gerät eingeschaltet und die Lichtstimmung manuell ohne Smartphone gewechselt werden kann. Doch um das Gerät vernünftig bedienen zu können, sollte man ein Smartphone mit der Elagto Avea-App verwenden. Weiterlesen

20 Euro Rabatt aufs Kindle Paperwhite

Wir haben in der Vergangenheit schon einiges über das Kindle Paperwhite geschrieben. Für jeden, der gerne und viel liest gibt es kaum eine Alternative. Gerade im Urlaub werden gerne Bücher gelesen, doch der Platz und das Gewicht limitieren die Anzahl der Büche im Gepäck. Daher ist das Kindle ein ständiger Begleiter meiner Urlaube geworden.

Kindle 6.Gen

Der nächste Sommer steht quasi schon vor der Tür, daher kommt das aktuelle Angebot von Amazon sehr passend. In dieser Woche, bis einschließlich 11. Februar könnt Ihr satte 20 Euro beim Kauf der aktuellen Kindle Paperwhite Generation sparen. Der Preis liegt normalerweise bei 119,99 Euro für die WLAN Variante mit Spezialangeboten. Aktuell ist das Gerät für 99,99 Euro zu haben.