IFA 2017 – eQ-3 stellt neue HomeMatic Produkte vor

Vom 01.09.2017 bis 06-09-2017 findet wieder die jährliche IFA in Berlin statt. Auch eQ-3 ist dort natürlich vertreten und stellt neben dem bisherigen Portfolio auch wieder neue Produkte vor. Es handelt sich dabei um HomeMatic IP Produkte, welche aber wie die bisherigen auch wieder im Zusammenspiel mit der CCU bzw. RaspberryMatic betrieben werden können.

Dazu gehören einige Aktoren aus dem Bereich Wetter und Umwelt, welche ich hier vorstellen möchte. Mit den Wettersensoren passt sich das HomeMatic IP Smart-Home-System automatisch an die jeweilige Wetterlage an. Die Sensoren können in Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten das automatische Hoch- oder Herunterfahren von Markisen, Raffstores oder Rollläden bei bestimmten Wetterverhältnissen auslösen, wodurch die eigenen vier Wände aktiv geschützt werden.

Der Nutzer hat dabei die nahezu freie Wahl bei der Erstellung von individuellen Regeln. So ist es beispielsweise möglich, bei starker Sonneneinstrahlung und deaktivierter Sicherheitslösung automatisch die Markise zu 80 % herauszufahren oder bei einer vorher definierten Regenmenge die Entwässerungspumpe für eine gewisse Zeit zu aktivieren.

Die Sensoren erfassen exakt und zuverlässig die Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit und sogar die Sonnenscheindauer. Mit der zweiten Ausbaustufe lassen sich zusätzlich dazu der Regenbeginn wie auch die Regenmenge ermitteln. Die höchste Ausbaustufe erkennt darüber hinaus sogar die jeweilige Windrichtung. Die erfassten Messdaten werden vom eigenen HomeMatic IP System gesammelt und per kostenloser App ausgewertet. So kann jeder einzelne Wert über die App angezeigt und zum Vergleich auf Tages-, Wochen-, Monats- wie auch auf Jahresebene dargestellt werden. Zusätzlich ist es möglich, verschiedene Werte miteinander zu vergleichen. Bei Bedarf kann also zum Beispiel die Temperatur der Haus-Nordseite, mit der von der Südseite verglichen werden. Auch das Verhältnis von Temperatur zur Luftfeuchtigkeit kann per Diagramm angezeigt werden.

HomeMatic IP Wettersensor – basic

Erfasst zuverlässig und exakt Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit (relativ) und Sonnenscheindauer.

Beschreibung

Der HomeMatic IP Wettersensor – basic ist Teil des HomeMatic IP Smart-Home-Systems und erfasst zuverlässig und exakt die Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit und die Sonnenscheindauer. Die Anzeige und Auswertung der Wetterdaten erfolgt dabei ganz bequem über die kostenlose HomeMatic IP App. Darüber hinaus können die Wetterdaten auch zum Auslösen von Aktionen genutzt werden. So können beispielsweise die Rollläden bei starkem Wind hochgefahren oder eine Markise automatisch bei Sonnenschein ausgefahren werden. In Verbindung mit anderen HomeMatic IP Komponenten sind unzählige weitere Szenarien denkbar. Dank der unabhängigen Batterie-Stromversorgung und der bewährten wie auch sicheren Funk-Technologie, kann der Wettersensor ohne die Verlegung von zusätzlichen Kabeln montiert werden. Das benötigte Montagematerial und ein rund 1,6 m langer Edelstahlmast werden mitgeliefert.

Highlighs

  • Anzeige und Auswertung der ermittelten Wetterdaten über die HomeMatic IP App
  • Vielfältige Funktionsmöglichkeiten in Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten –   z. B. das Hochfahren von Rollläden bei starkem Wind oder das Ausfahren der Markise bei Sonnenschein
  • Flexibler Einsatzort im Außenbereich dank Funk-Kommunikation und Batteriebetrieb
  • Einfache Montage durch robusten Edelstahlmast
  • Kann mit dem Access Point in Verbindung mit der HomeMatic IP App (ohne Folgekosten), der HomeMatic Zentrale CCU2 sowie mit vielen Partnerlösungen betrieben werden

HomeMatic IP Wettersensor – plus

Erfasst zuverlässig und exakt Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Regenbeginn, Regenmenge, Helligkeit (relativ) und Sonnenscheindauer

Beschreibung

Der HomeMatic IP Wettersensor – plus ist Teil des HomeMatic IP Smart-Home-Systems und erfasst zuverlässig und exakt die Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit und die Sonnenscheindauer. Darüber hinaus ermittelt der Wettersensor ob und seit wann es regnet, sowie die Regenmenge. Die Anzeige und Auswertung der Wetterdaten erfolgt dabei ganz bequem über die kostenlose HomeMatic IP App. Die Wetterdaten können zudem zum Auslösen von Aktionen im eigenen Smart Home genutzt werden. So können beispielsweise die Rollläden bei starkem Wind hochgefahren oder eine Markise automatisch bei Sonnenschein ausgefahren werden. Auch eine automatische Benachrichtigung bei einsetzendem Regen kann mit dem Sensor realisiert werden. In Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten sind unzählige weitere Szenarien denkbar. Dank der unabhängigen Batterie-Stromversorgung und der bewährten wie auch sicheren Funk-Technologie, kann der Wettersensor ohne die Verlegung von zusätzlichen Kabeln montiert werden. Das benötigte Montagematerial und ein rund 1,6 m langer Edelstahlmast werden mitgeliefert.

Highlights

  • Anzeige und Auswertung der ermittelten Wetterdaten über die HomeMatic IP App
  • Vielfältige Funktionsmöglichkeiten in Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten – z. B. das Herunterfahren von Rollläden bei Sonnenschein oder das Einfahren der Markise bei Regen
  • Flexibler Einsatzort im Außenbereich dank Funk-Kommunikation und Batteriebetrieb
  • Einfache Montage durch robusten Edelstahlmast
  • Kann mit dem Access Point in Verbindung mit der HomeMatic IP App (ohne Folgekosten), der HomeMatic Zentrale CCU2 sowie mit vielen Partnerlösungen betrieben werden

HomeMatic IP Wettersensor – pro

Erfasst zuverlässig und exakt Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Regenbeginn, Regenmenge, Helligkeit (relativ) und Sonnenscheindauer.

Beschreibung

Der HomeMatic IP Wettersensor – pro ist Teil des HomeMatic IP Smart-Home-Systems und erfasst zuverlässig und exakt die Außentemperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Windgeschwindigkeit, Helligkeit und die Sonnenscheindauer. Darüber hinaus ermittelt die pro-Version des Wettersensors ob und seit wann es regnet, sowie die Regenmenge und Windrichtung. Die Anzeige und Auswertung der Wetterdaten erfolgt dabei ganz bequem über die kostenlose HomeMatic IP App. Die Wetterdaten können zudem zum Auslösen von Aktionen im eigenen Smart Home genutzt werden. So können beispielsweise die Rollläden bei starkem Wind hochgefahren oder eine Markise automatisch bei Sonnenschein ausgefahren werden. Auch eine automatische Benachrichtigung bei einsetzendem Regen kann mit dem Sensor realisiert werden. In Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten sind unzählige weitere Szenarien denkbar. Dank der unabhängigen Batterie-Stromversorgung und der bewährten wie auch sicheren Funk-Technologie, kann der Wettersensor ohne die Verlegung von zusätzlichen Kabeln montiert werden. Das benötigte Montagematerial und ein rund 1,6 m langer Edelstahlmast werden mitgeliefert.

Highlights

  • Anzeige und Auswertung der ermittelten Wetterdaten über die HomeMatic IP App
  • Vielfältige Funktionsmöglichkeiten in Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten – z. B. das Herunterfahren von Rollläden bei Sonnenschein oder das Einfahren der Markise bei Regen
  • Flexibler Einsatzort im Außenbereich dank Funk-Kommunikation und Batteriebetrieb
  • Einfache Montage durch robusten Edelstahlmast
  • Kann mit dem Access Point in Verbindung mit der HomeMatic IP App (ohne Folgekosten), der HomeMatic Zentrale CCU2 sowie mit vielen Partnerlösungen betrieben werden

HomeMatic IP Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor – außen

Misst Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Außenbereich

Beschreibung

Der HomeMatic IP Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor ist Teil des HomeMatic IP Smart-Home-Systems und überwacht die Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit. Der kompakte Sensor erfasst dabei Temperaturen zwischen minus 40 °C und plus 85 °C sowie die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 0 und 99 %. In Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten ergeben sich zahlreiche praktische Einsatzmöglichkeiten. So kann der Sensor beispielsweise bei Lüftungs- oder Entfeuchtungssteuerungen, als Frostwächter zum Beheizen empfindlicher Gewächshauspflanzen sowie zahlreichen anderen Szenarien zum Einsatz kommen. Darüber hinaus werden die ermittelten Wetterdaten in der HomeMatic IP App angezeigt und ausgewertet. Die Stromversorgung übernehmen zwei LR6 Batterien, welche den Sensor für typisch fünf Jahre mit Energie versorgen können. Das benötigte Montagematerial wird mitgeliefert.

Highlights

  • Anzeige und Auswertung der ermittelten Wetterdaten über die HomeMatic IP App
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten (z. B. für eine Lüftungs- oder Entfeuchtungssteuerung)
  • Dank Batteriebetrieb und Funk-Kommunikation sofort einsatzbereit
  • Flexible und einfache Montage durch mitgelieferte Dübel und Schrauben
  • Lieferbar in den Farbvarianten Weiß (HmIP-STHO) und Anthrazit (HmIP-STHO-A)
  • Kann mit dem Access Point in Verbindung mit der HomeMatic IP App (ohne Folgekosten), der HomeMatic Zentrale CCU2 sowie mit vielen Partnerlösungen betrieben werden

Diesen Aktor wird es dann auch noch in anthrazit geben, dort wo es am Haus besser passt.

 

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar