RaspberryMatic: FINAL Version 2.27.8.20170501

Es ist vollbracht: Am 01. Mai hat die RaspberryMatic Community rund um Jens Maus die finale Version zur Verfügung gestellt. Damit ist die Beta-Phase abgeschlossen. Ich habe diese seit dem 01.05.2017 installiert und alles läuft problemlos. Mit der finalen Version wurden noch ein paar Erweiterungen und Fehlerkorrekturen veröffentlicht.

Diese beschreibe ich kurz in diesem Artikel. Des Weiteren möchte ich über meine Erfahrungen mit den seit der Beta5 Version verfügbaren Funktionen WLAN und LAN Gateway auf Raspberry berichten.

Die finale RaspberryMatic Version

  • Basierend auf der aktuellen WebUI/ReGaHss Beta-Version auf R1.00.0388.0107 (28. April 2017) mit folgenden Fixes/Änderungen:
    • PONG-Ereignisse werden nun korrekt ignoriert, ohne dass ein Fehler aufgetreten ist. Dies behebt das folgende Problem: eq-3/occu#44
    • Hinzugefügt: Eine Option „AutoSaveDomOnExit“ rega.conf, welche es erlaubt, bei Beendigung eine DOM-Konfiguration zu speichern (Standardmäßig deaktiviert).
    • Die Verwendung der String-Operationsfunktionen wurde modifiziert, um stattdessen Puffer overflow/underflow Sicherungsvarianten zu verwenden.
    • Gelöst: Falsche Deallokationen bestimmter Array-Variablen.
  • Rückkehr der „config“ Sicherungsintervalle in rega.conf auf 12 Stunden und 10 Minuten, um konservativere Schreiboperationen auf der SD-Karte zu gewährleisten.
  • USB-Unterstützung des NUT-Paketes durch die Integration von libusb-compat und das Einrichten von all/var dirs im NUT-Init-Skript.
  • Integrierte Unterstützung für den Betrieb von RaspberryMatic ohne GPIO RF Modul und ermöglicht die Konfiguration eines externen LAN Gateway für BidCos-RF Funktionalität (HmIP-RF funktioniert nicht mit einem LAN Gateway, auch nicht mit dem Original HM LAN Gateway).
  • Wenn während des Boot Vorgangs kein Monitor angeschlossen war, wurde nach dem booten ein schwarzer Bildschirm angezeigt. Jetzt wird der HDMI-Ausgang eingeschaltet, egal ob ein Monitor angeschlossen ist oder nicht.
  • Gelöst: Defekte CCU1-Konfigurations-Backups können wiederhergestellt werden.
  • Kleinere Korrekturen/Änderungen für die endgültige Freigabe.

Unterstützung bei der Installation sowie Hilfe findet ihr unter den folgenden Links:

RaspberryMatic – Installation/Update Guide

RaspberryMatic – Forum


Den Link zur aktuellen Version findet ihr in der WebUI unter:

Einstellungen > Systemsteuerung > Zentralen Wartung

Nachfolgend meine Erfahrungen mit den beiden besonderen Features von RaspberryMatic:

Unterstützt das onboard WLAN+Bluetooth des RaspberryPi3 sowie externer USB-basierter WLAN/Bluetooth Sticks    Bericht lesen

Seit dem 20.03.2017 fahre ich meine HomeMatic Zentrale per RaspberryMatic mit WLAN. Ich habe über den gesamten Zeitraum keinerlei Problem oder Ausfälle gehabt. Daher kann ich das ohne Einschränkung empfehlen. Voraussetzung ist allerdings die Verwendung einer externen Antenne, was ihr im obigen Bericht nachlesen könnt.

Unterstützung zum Betrieb als reinen LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU) ohne WebUI und andere CCU Funktionen   Bericht lesen

Seit dem 30.03.2017 verwende ich eine zweite Raspberry Pi3 als LAN Gateway und auch damit habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Die Kombination von RaspberryMatic und dem LAN Gateway läuft absolut zuverlässig. Auch hier meine ganz klare Empfehlung wenn ihr größere Areale abdecken müsst oder schwierige Verbindungsumgebungen vorfindet.

Verwendete Komponenten:

BezeichnungAmazonELV-ShopELV-Bausatz
4 GB SD-KarteLinkLinknicht verfügbar
Funkmodul Raspberry Pinicht verfügbarnicht verfügbarBausatz
Raspberry Pi 2LinkLinknicht verfügbar
Raspberry Pi3LinkLinknicht verfügbar

Zum Schluss diesen Artikels noch einmal ein Dankeschön an die Entwickler von RaspberryMatic.

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar