HomeMatic: NEUHEIT – Präsenzmelder für HomeMatic IP und HomeMatic

In diesem Artikel möchte ich euch einen sehr interessanten neuen Aktor vorstellen, welcher in spätestens zwei Monaten auf den Markt kommen wird. Einen Präsenzmelder für HomeMatic IP, den man natürlich auch in HomeMatic über eine CCU2 oder RaspberryMatic betreiben kann.

Ich verwende neben einigen Bewegungsmeldern für außen wie in Artikel beschrieben, auch  verschiedene Modelle für den Innenbereich. Nun  hat EQ-3 einen neuen Aktor angekündigt, der mit seinen Fähigkeiten und Einsatzmöglichkeiten weit mehr kann als ein normaler Bewegungsmelder.

Beschreibung

Der HomeMatic IP Präsenzmelder ist Teil des HomeMatic IP Smart-Home-Systems und erkennt zuverlässig feinste Bewegungen in Innenräumen. Ist der Präsenzmelder an der Decke montiert, registriert er in einem Umkreis von bis zu 3,5 m und einem Erfassungswinkel von ca. 105° selbst kleinste Bewegungen wie beispielsweise das Tippen auf einer Tastatur. Gröbere Bewegungen werden in einem Radius bis 7 m erfasst.


Darüber hinaus erkennt der integrierte Dämmerungssensor auch Veränderungen der Helligkeit. Somit kann die Beleuchtung bei Bewegungserkennung automatisch eingeschaltet werden. Der Präsenzmelder eignet sich ebenso als sensibler Sensor für die Alarmerkennung. Damit die Erkennungsempfindlichkeit auch bei hohen Raumtemperaturen erhalten bleibt, passt sich der Sensor automatisch an die jeweiligen Gegebenheiten an. Die Deckenmontage des kleinen Melders erfolgt mithilfe von Schrauben, welche mit dazu passenden Dübeln mitgeliefert werden.

Ein eingebauter Sabotagekontakt verhindert nach der Montage zuverlässig ungewollte Veränderungen am Präsenzmelder, indem er direkt beim Abnehmen der Sensoreinheit eine Meldung über die HomeMatic IP App ausgibt. Für die Stromversorgung kommen zwei LR6-Batterien zum Einsatz, welche den Präsenzmelder für bis zu zwei Jahre mit Energie versorgen.

Produkteigenschaften

  • Erkennt zuverlässig die Anwesenheit von Personen durch die Erfassung feinster Bewegungen (z. B. Handbewegung auf einer Tastatur)
  • Der integrierte Dämmerungssensor erfasst zusätzlich die Umgebungshelligkeit für Aktionen, die erst in der Dämme­rung oder bei Nacht ausgelöst werden sollen (z.B. das Einschalten von Beleuchtung bei Bewegungserkennung)
  • In Verbindung mit anderen HomeMatic IP Geräten kann z. B. Alarm ausgelöst oder Licht eingeschaltet werden. (sicherlich auch über CCU2 oder RaspberryMatic möglich)
  • Optimale Erfassung in einem Bereich von bis zu 7 m und einem Erfassungswinkel von ca. 105°
  • Automatische Anpassung der Empfindlichkeit bei hohen Raumtemperaturen (z. B. bei Verwendung einer Fußbo­denheizung) für eine präzise Bewegungserkennung
  • Kompaktes Gehäuse ideal für den Einsatz in Innenräumen
  • Flexible Montage an Decken über mitgelieferte Schrauben und Dübel
  • Warnung über die HomeMatic IP App bei Demontage oder Manipulation durch integrierten Sabotagekontakt. (sicherlich auch über CCU2 oder RaspberryMatic möglich)
  • Kann mit dem Access Point in Verbindung mit der HomeMatic IP App (ohne Folgekosten), der HomeMatic Zentrale CCU2 sowie mit vielen Partnerlösungen betrieben werden

Sobald dieser sehr interessante neue Sensor verfügbar ist, werde ich ihn mir kaufen und einen entsprechenden Erfahrungsbericht schreiben.

Hier findet ihr die offiziellen Informationen von EQ-3      HomeMatic IP Präsenzmelder innen

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar