Fotos von der Kamera aufs iPhone – micro SD-Kartenleser via Lightning-Kabel

Endlich habe ich wieder ein richtig cooles Gadget aus für Euch gefunden, das ich Euch heute gerne vorstellen möchte. Das Thema ist zwar nicht neu, doch für mich immer noch aktuell. Doch zuerst zur Problematik: Wer seine Fotos von einer microSD-Karte z.B. aus seiner GoPro oder DSLR aufs iPhone bekommen möchte muss immer den Umweg über einen Rechner, eine Cloud oder aber über eine langsame WLAN-Verbindung gehen.

Auch ist es nicht möglich große Mengen von Fotos wie z.B. ein komplettes Album in wenigen Schritte von einem iPhone zum anderen oder sogar zu einem Android-Gerät zu bekommen.

Ich fotografiere im Urlaub gerne mit meiner DSLR. Doch häufig heißt es dann von meiner Freundin: „Kannst Du nicht schnell auch noch ein Foto mit dem iPhone machen, dann kann ich es auch verschicken…“ Klar sie hat an dieser Stelle ja absolut Recht. Die Fotos von der Spiegelreflex müssen erst am PC kopiert, und dann irgendwie aufs iPhone gebracht werden.

Auch die Videos oder Fotos der GoPro Hero finden über die WLAN-Funktion nur sehr schleppend ihren Weg aufs iPhone. Soweit zur Problematik ;-)

Jetzt die Lösung: Es gab zwar schon früher SD-Kartenleser für Apple Smartphones, diese funktionierten aber eher schlecht als recht. Jetzt habe ich aber etwas sehr geniales gefunden. Ein Lightning-Kabel, das einen eingebauten microSD-Kartenleser hat.


Das kleine Teil kann damit 3 Funktionen abdecken. Zum einen kann das iPhone ganz normal über dieses Kabel geladen werden, das Kabel kann aber auch über dazu genutzt werden, die SD-Karte ans iPhone anzuschließen. Sind die Daten einmal auf der Karte, kann das Kabel auch als „USB-Stick“ an einem Rechner genutzt werden.

So können sehr schnell Daten vom iPhone auf den Rechner oder vom Rechner aufs iPhone transferiert werden. Auch können damit sehr schnell Fotos von einem iPhone zu einem anderen kopiert werden, ohne dass dazu Airdrop genutzt werden muss. Das Kopieren via SD-Karte läuft um ein vielfaches (bei größeren Datenmenge) ab, als bei einer Funkverbindung.

KisDisk
KisDisk
Entwickler: zonghan chen
Preis: Kostenlos

Der Lightning-Port kann sehr schnell Daten transferieren, auch der Kartenleser arbeitet sehr flott, daher macht es an dieser Stelle durchaus Sinn, eine gute und schnelle microSD-Karte zu verwenden. Ich habe mir dazu eine SanDisk Extreme mit 64 GB zugelegt. Die Karten sind mittlerweile recht günstig zu haben und ich verwende die Karten gerne in meiner DSLR. So geht der Transfer der Daten auf den PC sehr flott. Es können natürlich auch andere Karte in dem Lightning-Kartenleser verwendet werden.

Wie funktioniert das Ganze? Sobald das Kabel ans iPhone gesteckt wird, meldet sich das Gerät, dass es mit der App „KisDisk“ kommunizieren möchte. Sobald die App gestartet ist, sehr Ihr 2 Speicherorte. Den internen Speicher des iPhones und den externen unserer SD-Karte. Wir können beide Speicher öffnen um hier z.B. neue Ordner anzulegen. Es können auch direkt Daten aus der Bibliothek, der Zwischenablage oder neue Videos oder Fotos hier abgelegt werden. Auch können vorhandene Dokumente wie z.B. PDF-Dateien geöffnet und auf das iPhone kopiert werden.

Praktisch ist auch die Funktion um das Telefonbuch komplett auf die Speicherkarte zu kopieren. So können die Kontakte gesichert aber auch am PC bearbeitet und später wieder eingespielt werden.

Um Fotos auf die Speicherkarte zu kopieren, können entweder einzelne Ordner oder komplette Mediatheken ausgewählt werden. Mit der Funktion „Kopieren zu…“ kann dann die Speicherkarte als Ziel ausgewählt werden.

100 Fotos werden in wenigen Sekunden (je nach Geschwindigkeit der Karte) kopiert. Die App bietet zudem an, ZIP-Archive zu erstellen. So können ganze Alben direkt gepackt und auf der Speicherkarte abgelegt werden.

dodocool 2 in 1 iPhone Ladekabel [Apple MFI zertfiziert] Apple Lightning auf Micro SD TF Card Reader Kartenleser
Preis: EUR 26,99
1 neu von EUR 26,990 gebraucht

Fazit: Ich habe mir den Kartenleser von dodocool gekauft, da er die meisten positiven Bewertungen hatte, es gibt aber auch viele andere Hersteller, die so ein Gerät anbieten.

Es sei noch zu erwähnen, dass dieses Kabel MFI-Zertifiziert ist. Das bedeutet, dass Ihr auch sicher sein könnt, dass die Hardware bei kommenden Updates noch funktioniert!


Der Funktionsumfang ist bei den meisten Geräten identisch, das Kabel könnte zwar etwas länger ausfallen, ist aber zu verschmerzen. Ich möchte das kleine Gadget nicht mehr in meiner Kameratasche missen wollen. Auch der Austausch von geschossenen Fotos im Urlaub wird dadurch immens vereinfacht. Daher lohnt es sich, das kleine Gadget steht in einer Tasche dabei zu haben! Absolutes Kaufempfehlung von mir für das tolle Werkzeug!

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar