Programme erstellen mit openHAB 2

Da ich am Anfang etwas suchen musste, hielt ich einen kleinen Artikel zum Thema Programmerstellung bei openHAB 2 für angemessen. Grundsätzlich muss man aber nur wissen, wo sich der richtige Klick versteckt. Ich verwende openHABian (zum Tutorial) auf einem Raspberry Pi 2. Bei openHABian ist per default die script engine nicht aktiviert.

Um die zur Zeit noch experimentelle Script Engine zu aktivieren sind folgende Schritte notwendig:

  1. Links auf Add-ons klicken
  2. Ganz rechts in der orangenen Leiste auf Misc klicken
  3. Bei Rule Engine auf INSTALL klicken

Bei mir kam keine Erfolgsmeldung, das Rad hat sich ewig weitergedreht, aber die Installation war dennoch erfolgreich.

Ab jetzt taucht im linken Menü der Eintrag Rules auf:

Ein Klick auf New Rule führt zu obigem Screenshot. Die Erstellung der Scripte erfolgt sehr intuitiv, auch wenn die Eingangsbedingung aufgesplittet ist in „When...“ und am Ende „but only if…„. Wer von der Homematic CCU2 kommt, ist das sicher etwas anders gewohnt, aber es ist dennoch leicht zu verstehen.

Ein „Wenn Zeit=6:00 UND Licht=Aus DANN…“ müsste also aufgesplittet werden in „Wenn Zeit=6:00“ und später „but only if Licht=Aus“.

Passende Beiträge


One Comments

  • Sebastian

    10. April 2017

    Servus,
    du hast in der Tat die nagelneue Beta Rule-Engine gefunden. Diese ist dazu gedacht später die Möglichkeit zu haben Rules zu teilen. Wenn die Anforderungen für einfach Licht-an-aus komplexer werden (zum Beispiel: Bewegungsmelder automatik abschalten wenn Licht manuell angemacht wurde. Aber nur in der Abendstunden, etc).
    Dann soll man solche komplexen Regeln „teilen“ und wiederverwenden können.

    Die eigentliche Standard Rule-Engine ist automatisch installiert und wird per Text Dateien konfiguriert. Dazu den Samba share aktiviren und den „rules“ Ordner anschauen.
    Dazu gibt es folgenden Doku: http://docs.openhab.org/configuration/rules-dsl.html
    Viel Spaß beim Ausprobieren.
    Gruß

    Reply

Schreibe einen Kommentar