Philips Hue LED Lampen mit Alexa Steuern

Nachdem Sebastian bereits beschrieben hat, wie sich Alexa mit Homematic verbinden lässt (zum Artikel) möchte ich nun berichten, wie sich Alexa mit Philips Hue verbinden lässt. Somit können die Hue Lampen per Sprachsteuerung gesteuert werden. Es könnte auch das Raspberry Pi mit ioBroker aus Sebastians Artikel verwendet werden, aber ich möchte hier auf die direkte Verbindung, ohne ein zusätzliches Pi eingehen.

Dieser Artikel setzt voraus, dass Philips Hue eingerichtet ist und bereits Lampen angelernt sind. Auch Alexa sollte zu diesem Zeitpunkt bereits funktionieren.

Herstellen der Verbindung zwischen Alexa und Philips Hue

Als erstes wird die Alexa App gestartet. Eine Aktivierung des Skills über reine Sprachbefehle ist nicht möglich, da einmalig Zugangsdaten eingegeben werden müssen.

Auf der Startseite wird das Hauptmenü durch einen Wisch nach rechts geöffnet.

Unter dem Menüpunkt Skills werden bereits ein paar Skills vorgeschlagen. Am schnellsten geht es nun, wenn einfach nach „Hue“ gesucht wird.


Die Suche liefert in meinem Fall diese beiden Treffer:

Ein Klick auf den Hue Skill ermöglicht die Aktivierung. An dieser Stelle solltet ihr die Zugangsdaten zu eurem Hue Account griffbereit haben.

Ein Klick auf Aktivieren initiiert den Verbindungsaufbau zwischen der Alexa Cloud und der Hue Cloud.

Nun müssen noch die Zugangsdaten zu dem Philips Hue Account eingegeben werden. Anschließend muss noch der Zugriff genehmigt werden.

Nach erfolgreicher Verbindung, wird die Meldung „Alexa wurde erfolgreich mit Hue DE verknüpft“ angezeigt. Nun will Alexa nach bereits verbundenen Hue Lampen suchen. Die Suche wird mit dem Klick auf „Geräte erkennen“ eingeleitet…

 

… und dauert einen Moment.

Nachdem die Suche abgeschlossen wurde, lenkt einen die Alexa App direkt in den Smart Home Bereich. Dieser ist Normalfall im Hauptmenü unter dem Punkt Smart Home zu finden ;)

Hier ist zu sehen, dass ich bereits mit ioBroker und nun auch mit Hue verbunden bin.

Weiter unten werden dem Benutzer diverse Sprachkommandos angezeigt. Ich habe nur eine Lampe mit dem Namen Deckenlicht im Raum Wohnzimmer angelegt, daher ist die Auswahl etwas begrenzter.


Das Kommando Deckenlicht Aus würde also eine einzelne Lampe ausschalten. Das Kommando Wohnzimmer Aus würde hingegen alle Lampen ausschalten, die dem Raum Wohnzimmer zugeordnet sind.

Weiterhin können über Sprachbefehle auch Szenen aktiviert werden.

Generell lässt sich über Alexa die gesamte Beleuchtung in einem Haus Steuern, wenn alle Lampen durch Hue Lampen ersetzt worden sind. Generell lässt sich auch Osram Lightify mit Alexa verbinden. Wie das geht erkläre ich in einem späteren Artikel.

Wer so wie ich nur eine Lampe besitzt und gerne weitere Lampen einbinden würde (z.B. LED Streifen), dem habe ich hier eine Liste mit den aktuell verfügbaren Hue Lampen verlinkt:

Hue KomponenteAmazon
Hue E27 RGB LED Lampelink
Hue E27 White Ambiance LED Lampelink
Hue Whitelink
Hue Bloomlink
Hue Golink
Hue Irislink
Hue LightStriplink
Hue LED Lampe Weiss mit GU10 Fassunglink
Hue Bewegungssensorlink
Hue Wireless Dimming Schalterlink
Hue Tap, kabelloser Schalterlink

Ich kann nicht garantieren, dass die Liste jederzeit vollständig ist, aber ich versuche sie aktuell zu halten. Es lohnt sich, gelegentlich mal bei Amazon oder direkt bei Philips nach neuen Produkten zu schauen.


Es macht übrigens auch Sinn, wenn man bei eBay nach Hue Produkten sucht. Es gibt doch einige Benutzer die sich schnell wieder von dem System verabschieden. Kann ich nicht verstehen, aber so ist es….

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar