Homematic: Gefahrenmelder integrieren Teil 1 Gasmelder

Ich verwende meine HomeMatic neben den klassischen Smart-Home-Funktionen und der Alarmanlage zusätzlich noch um mich über weitere Gefahren im Haus informieren zu lassen.

gasherd

Dies sollen in der Endausbaustufe die folgenden Situationen sein:

  • Gas Alarm
  • CO Alarm
  • Wasser Alarm

In diesem Artikel geht es um den ersten Punkt, dem Alarm wenn in den zu überwachenden Bereichen Gas austritt.

 Passende HomeMatic Hardware

BezeichnungAmazonELV-ShopELV-Bausatz
4 GB SD-KarteLinkLinknicht verfügbar
CCU2LinkLinkBausatz
Funk-SchließerkontaktLinkLinknicht verfügbar
Indexa GA90 230Linknicht verfügbarnicht verfügbar

In der HomeMatic Geräteliste befindet sich leider kein Gas Melder. Daher muss man hier auf ein Gerät eines anderen Anbieters zurückgreifen. Um eine Einbindung in das HomeMatic System mit all seinen Vorteilen zu ermöglichen, ist es notwendig, einen Gasmelder mit einem potentialfreien Relais Ausgang zu verwenden. Darüber kann dann ein HomeMatic Aktor angeschlossen werden und entsprechende Aktionen durchgeführt werden.

Jeder „normale“ Gasmelder alarmiert über eine entsprechende LED und ein laute intern verbaute Sirene. Da die zu überwachenden Räume in der Regel im Keller des Gebäudes sind, ist es nicht zu 100% sicher gestellt, das der Alarm auch im Schlaf gehört wird. Dies halte ich aber für sehr sinnvoll, daher die Einbindung in HomeMatic. Zusätzlich kann man sich dann auch über HomeMatic informieren lassen (MP3 Lautsprecher, zusätzlich interne Sirene, Handy). Selbst wenn man nicht im Haus ist, bekommt man dann entsprechende Informationen.

Damit kann verhindert werden, das zu Hause Gas ausströmt, man kommt nach Hause, macht Licht an und ……

Gasmelder

Neben dem bereits erwähnten Relais Ausgang sollte man natürlich den richtigen Gasmelder wählen, welcher das verwendete Gas auch erkennen kann. In meinem Fall ist das Stadt- bzw. Erdgas (Methan).

Nachdem ich im Internet umfangreiche Recherchen durchgeführt habe, ist meine Wahl auf den Gasmelder GA90-230 der Firma Indexa (Link) gefallen. Die offizielle Bedienungsanleitung ist hier zu finden. Darin werden auch interessante Punkte wie Montageort und Ansprechempfindlichkeit beschrieben.

 Lösungsansatz

An dem beschriebenen Relais Ausgang ist das HomeMatic Schließer Kontakt Interface (Link) anzuschließen.

Anschluss des HomeMatic Aktors

Potentialfreier Schließer- und Öffner Kontakt. Diese Kontakte werden zum Anschluss an eine Alarmanlage, ein Telefonwählgerät, eine Warnleuchte oder eben den angegebenen HomeMatic Aktor verwendet.

Skizze und Beschreibung

homematic-gasmelder-anschluss

  1. Gehäusefrontansicht
  2. Fehler LED
  3. Alarm LED
  4. Power LED
  5. Schallöffnung Signalgeber
  6. Frontseitige Sensoröffnung
  7. Untere Sensoröffnung
  8. Klemme Eingang 12V (nur bei der 12V Ausführung)
  9. Klemme Relais Ausgang
  10. Klemme 12 Volt Ausgang
  11. Montagelöcher

 

Die Verbindung für einen Schließer Kontakt (normalerweise OFFEN – schließt bei Alarm), erfolgt an den Klemmen N.O. und COM.

homematic-indexa-ga90-gasmelder

 Aktivitäten in HomeMatic

Als erstes ist der HomeMatic Aktor wie gewohnt in der CCU2 anzulernen und entsprechend zu definieren. Der Aktor hat drei Eingänge, von denen wir aber im konkreten Szenario nur einen benötigen. Ich habe in meinem Fall die Nummer 1 verwendet.

Die beiden Kabel des Aktors werden nach dem Anlernen wie oben beschrieben mit dem Gasmelder verbunden. (Klemme Relais Ausgang (N.O. und COM).

Dann noch ein kleines Programm schreiben, welches mich auf dem Handy über den Gas Alarm informiert (Automatisiert Push-Nachrichten über die HomeMatic CCU2 versenden).

Programm

homematic-gasmelder-programm

Danach den Gasmelder mittels Stecker in einer Steckdose anschließen. (ACHTUNG – pieps einmal laut zur Funktionskontrolle der Sirene).

Zum Schluss habe ich mittels Feuerzeug (ohne Flamme) ausströmendes Gas simuliert und unter den Sensor gehalten. Kurze Zeit später heult die Sirene im Gasmelder los und die gewünschte PUSH Nachricht wird an mein Handy gesendet.

PUSH Nachricht auf Handy

homematic-push-gasmelder

Meldungen im HomeMatic Systemprotokoll (geschlossen löst Programm aus. Der Kontakt öffnet wieder, wenn der Alarm endet.)

homematic-systemprotokoll-gasmelder

Ich habe bei mir den HomeMatic Aktor in eine Aufputz Verteilerdose installiert und die Kabel zwischen Gasmelder und Verteilerdose in einem kurzen Stück Kabelkanal verschwinden lassen.  Das sieht sauber aus und schützt vor Schmutz. Die Funkverbindung des Aktors leidet nicht unter dem Einbau in die Verteilerdose. Ich habe weitere dieser Aktoren im Einsatz, welche sogar in Unterputzdosen verbaut sind und auch das stellt bisher kein Problem dar.

Diese Installation gibt uns zu Hause ein gutes Gefühl, das wir rechtzeitig und sicher gewarnt werden, wenn in unserem Keller Gas austreten sollte.

Passende Beiträge


9 Comments

  • Jürgen

    30. August 2017

    Danke euch für die guten Beiträge und Anregungen. Habe einen Gasmelder Jablotron GA130 und eine SmartHome Anlage u.a. mit einigen HomeMatic HM-Sec-Sc Elementen für Türen und Fester. Kann mir jemand sagen ob die Relais – Ausgänge des GA 130 potentialfrei sind und ich diese Ausgänge direkt an die HomeMatic HM verbinden kann ohne diesen zu beschädigen?

    Dank und Gruß Jürgen

    Reply
  • Ralph

    16. Mai 2017

    Hallo Werner,

    nachdem ich gestern meine CCU2 neu starten musste ist mir aufgefallen, dass die HM Schliesserkontaktschnittstelle (wohl bis zur nächsten zyklischen Statusmeldung) den
    Status „geschlossen“ (= alarmiert) hat.

    Macht es vielleicht mehr Sinn, das HM Interface an den N.C. Ausgang anzuschließen, so dass der Standardwert („Aktor AUS = Kontakt geschlossen“) des HM Interface mit dem Status des Gasmelders nach einem Neustart der CCU übereinstimmt?

    Grüße
    Ralph

    Reply
    • Werner

      16. Mai 2017

      Hallo Ralph,
      ich werde das am Wochenende mal bei mir probieren und mich dann wieder bei dir melden.
      Werner

      Reply
  • Ralph

    18. April 2017

    Hallo Werner,

    vielen Dank für den interessanten Artikel! Wäre eine solche Schaltung auch mit dem Gasmelder „FMG 3637 FlammEx“ möglich? Der liefert laut Anleitung an der Klemme 9V im Alarmfalle. Vorteil: Das Gerät ist in der Bucht derzeit relativ günstig zu haben.

    Link zum Gasmelder/Anleitung:
    https://www.gev.de/de/Brandschutz/Melderprodukte—Rauchwarn—Gas—und-CO-Melder/Gasmelder-FMG-3637—-FlammEx.html

    Grüße,
    Ralph

    Reply
    • Ralph

      2. Mai 2017

      Eine Anfrage bei ELV ergab, dass dieser Gasmelder nicht für diesen Zweck geeignet ist.
      Stattdessen habe ich nun das Modell GAS130 des gleichen Herstellers verwendet, da es ebenfalls über die notwendigen Anschlüsse verfügt und in einem kompakteren Gehäuse daherkommt. Einzig das Stromkabel muss man selbst anlegen. Dafür lässt sich das HM-Modul aber ideal in einem Baldachin für Deckenleuchten verstauen, den man dann auf der Oberseite des Gehäuses verschrauben kann und damit eine kompakte Einheit beider Geräte erhält.

      Link zum Gasmelder: http://www.indexa.de/w2/details/30/ga_130.htm

      Grüße,
      Punga

      Reply
  • Christian

    8. März 2017

    Gerade so was spezielles hilft genau, habe das Projekt auch gerade umgesetzt!

    Reply
  • Horst Bodzian

    9. Januar 2017

    Danke für die Ausführungen. Soetwas habe lange gesucht

    Reply
    • Horst Bodzian

      9. Januar 2017

      Entschuldigung irgend Etwas hat den 2. Satz ??? soll heissen : So eine Lösung habe ich schon lange gesucht.
      Horst

      Reply
      • Werner

        Werner

        9. Januar 2017

        Hallo Horst,

        dein Kommentar freut mich sehr. Wir waren der Meinung das er schon sehr speziell ist. Prima wenn es dir geholfen hat.

        Reply

Schreibe einen Kommentar