Weihnachtsgeschenk bis 400 Euro: Duplex-Dokumentenscanner Brother ADS-2600We

Ein nahezu papierloses Büro, betreibe ich seit vielen Jahren und über mein erstes Setup habe ich natürlich im Blog berichtet. Seit dem hat sich an dem Ablauf nicht viel getan. Alles was in Papier so angeflattert kommt, wird von mir eingescannt und digital abgelegt. Das Papier wird danach geschreddert und die Dokumente landen in einem Cloud-Dienst und werden dort natürlich per Boxcryptor verschlüsselt. Dokumente werden als PDF gespeichert und sind dank OCR auch vollständig durchsuchbar. Beim scannen setze ich auf den ADS-2600We (Testbericht) aus dem Hause Brother.

ads-2600we-8

Der ADS-2600We hat einen 50 Blatt Vorlageneinzug und vor allem eine sehr hohe Duplex Scangeschwindigkeit per CMOS dual CIS Sensor. Der mit Ultraschall ausgestattet Einzug, verhindert, das mehrer Blätter gleichzeitig eingezogen werden. Über eine LAN/WLAN-Schnittstelle kann er ganz flexibel eingebunden werden.

Passende Beiträge


2 Comments

  • st

    3. Dezember 2016

    Wie durchsuchst du deine digitalen Dokumente? Ich bin ja ganz froh, dass ich nur den Ordner aufschlagen muss um die Dokumente durchzusehen. Ich habe einen Teil der Dokumente digital und was per Post kommt im Ordner.

    Reply
    • Marc Broch

      Marc Broch

      3. Dezember 2016

      Am Mac erledigt das Spotlight oder seit neustem Siri.

      Reply

Schreibe einen Kommentar