WLAN Repeater optimal positionieren

Unser Haus ist aus sehr massivem Stahlbeton gebaut, was auf der einen Seite ja sehr gut ist, aber WLAN Signale leider kaum durchlässt. Der Telefonanschluss befindet in der äußersten Ecke von Hauswirtschaftsraum, was nicht gerade für eine gute Position des Routers sorgt. Den Anschluss etwa in den Flur zu legen, bringt mir wegen dem Stahlbeton auch keine nennenswerte Verbesserung, weil hier sowieso mit Repeatern gearbeitet werden muss.

Mein Router eine FRITZ!Box 7360 ist schon gut in die Jahre gekommen und kann daher auch noch kein 5 GHz, sondern lediglich 2,4 GHz mit maximal 300 MBit/s. Die restlichen Aufgaben eines Routers und DECT „Telefonanlage“, erledigt die FRITZ!Box aber sehr zuverlässig. Es kam aber leider immer wieder zu kurzen, aber sehr nervigen Aussetzern der WLAN bzw. Internetverbindung und das trotz bereits verwendeter AVM FRITZ!WLAN Repeater in Kombination mit devolo bzw. Fritz! Powerline Adaptern.

avm-fritzwlan-repeater

Ich war es jetzt leid und habe alles einmal rausgerissen und das Netzwerk komplett neu aufgebaut. Dabei habe ich zwei entscheidende Punkte geändert und so werden jetzt ausschließlich WLAN Repeater verwendet und das WLAN der FRITZ!Box selbst bleibt deaktiviert und wurde ausschließlich bei den Repeatern aktiviert.

Der erste Repeater im Bunde ist nämlich ein FRITZ!WLAN Repeater 1750E, welcher über einen Gigabit-LAN-Anschluss verfügt und somit per Kabel mit der FRITZ!Box verbunden ist und dort ist die Funktion Lan Brücke aktiviert.

Der nächste Repeater ist ein AVM FRITZ!WLAN Repeater 1160, welche nicht über einen LAn Schluss verfügt, weil dieser wird dann einfach per WPS Taster an dem ersten Repeater angemeldet und verstärkt dann das WLAN Signal und dieses geht immer so weiter. In der folgenden Grafik sieht man mein aktuelles  Setup und seit der Umstellung, läuft es super schnell und vor allem halt durchgehend stabil.

avm-repeater-setup

Bei der Position von WLAN Repeatern, sollte man folgendes beachten

  • Möglichst freistehend, d.h. nicht direkt hinter oder unter einem Hindernis, wie z.B. einem Schrank oder einer Heizung positionieren.
  • Nicht direkt in einer Zimmerecke, aber auch zu tief nicht am Boden positionieren.
  • Nicht direkt bei anderen Funksendern wie etwa Mikrowelle, Babyfon, Funklautsprecher, Babyfon usw. positionieren.

In der Oberen Etage ist ein Fritz!WLAN Repeater direkt über dem im Flur positioniert und bekommt somit noch relativ viel des Signals ab und kann es dann weitergeben.

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1160 (Dual-WLAN AC + N bis zu 866 MBit/s 5 GHz + 300 MBit/s 2,4 GHz)
Preis: EUR 55,00
Sie sparen: EUR 14,00 (20 %)
55 neu von EUR 55,000 gebraucht

Das könnte Dich auch interessieren


Schreibe einen Kommentar