Türsprechanlage und Fritzbox kombinieren

Du überlegst, wie du deine Türsprechanlage und Fritzbox kombinieren kannst, um mit deinem normalen Telefon die Gegensprechanlage zu bedienen? Du möchtest mit Besuchern an der Haustür sprechen und ihnen die Tür öffnen (falls du sie eintreten lässt :-) ).

2016-08_istec

Mit einem schnurlosen Telefon, bleibst du sogar über Besucher an der Haustür informiert, auch wenn du mal nicht die Türglocke hörst (weil du im Garten oder am Balkon gerade deine Ruhe genießt).

Wir haben die Türglocke inzwischen ganz deaktiviert und verlassen uns nur noch auf das Telefon, wenn jemand an der Haustür steht.

2016-08_siedleIch zeige dir, wie wir Türsprechanlage und Fritzbox kombinieren konnten und das erfolgreich und komfortabel gelöst haben.Die Sprechanlage an der Haustür kommt bei uns aus dem Hause Siedle. Wir haben uns für die Siedle Vario entschieden mit einem zusätzlichen freien Feld. Nachträglich wurde an dieser Stelle ein Fingerprint eingesetzt, der allerdings nicht von Siedle kommt, sondern von Sygonix.

Die VoIP Telefonie läuft über eine Fritzbox. Aktuell verwenden wir die FritzBox Cable 6360 (mit spezieller Firmware von Kabel Deutschland). Um eine Kommunikation zwischen Türsprechanlage und Fritzbox herzustellen, haben wir als Drittgerät den ISTEC Türmanager dazwischen geschaltet. In manchen Foren ist zu lesen, dass die Kombination des ISTEC Türmanagers und der Fritzbox nicht klappt. Wir haben inzwischen drei oder vier verschiedene Fritzbox Typen verwenden und jedesmal hat’s geklappt. Die Konfiguration ist zwar etwas tricky, aber machbar.

 ISTEC Türmanager

Der ISTEC Türmanager ist quasi der Übersetzer und Vermittler zwischen Türsprechanlage an der Haustür und deinem Telefon. Er regelt zum Beispiel die Sprachübertragung zwischen Telefon und Freisprechmodul. Ebenfalls übermittelt er das Signal zum Öffnen der Tür vom Telefon an den Türöffner.

Die Verdrahtung des ISTEC Türmanagers ist in der Bedienungsanleitung mit Schaltplan sehr übersichtlich dargestellt. Für die Verdrahtung kann z.B. eine Fernmelde-Installationsleitung verwendet werden. Die Verdrahtung variiert etwas, je nach Hersteller der Sprechanlage. Laut Herstellerfirma Emmerich werden ausgewählte Sprechanlagen folgender Hersteller in Kombination mit dem Türmanager unterstützt: Siedle (z.B. Umrüstset für Vario 511 oder nur das Türsprechmodul 611 ), Grothe, Ritto, Telekom Doorline und LT Terraneo.

Verdrahtung ISTEC Türmanager
Verdrahtung ISTEC Türmanager

Türsprechanlage und Fritzbox kombinieren

Nachdem du den ISTEC Türmanager laut Bedienungsanleitung mit deiner Freisprechanlage verdrahtet und die Verbindung per Patchkabel zur Fritzbox (an S0) hergestellt hast, musst du noch die Konfiguration vornehmen.

Konfiguration ISTEC Türmanager

  1. Um das Gerät in den Programmiermodus zu bringen, musst du den Drehschalter auf Position 1 stellen
  2. Am Telefon **51 wählen (Wobei 51 frei gewählt ist und die interne Nummer darstellt, bei der die Fritzbox auf die Sprechanlage reagiert. Wenn 51 bei dir schon vergeben ist, musst du eine andere wählen).
  3. *#0000* wählen und dann ein neues Passwort vergeben. Du solltest das Passwort von der Standardkombination 0000 auf ein eigenes ändern, da sonst Funktionen, wie Tür öffnen über das Telefon nicht möglich sind. Wenn bereits ein Passwort vergeben wurde, musst du statt 0000 natürlich dein eigenes Passwort eingeben.

Konfiguration MSN, auf die das Klingeln weiter geleitet werden soll

91 – 94 kennzeichnen die Klingeltaster am Türmanager. Mit der Fritzbox Kombination 99999 werden alle angeschlossenen Telefone angesprochen. Das heißt, wird die Klingel gedrückt, die an Eingang 1 am Türmanager hängt, klingeln alle Telefone, die an der Fritzbox konfiguriert sind. Alternativ kannst du hier auch einzelne MSNs angeben, wenn nicht alle Telefone läuten sollen.

  • *91#99999*
  • *92#99999*
  • *93#99999*
  • *94#99999*
  • *95#51#

Klingeltasten programmieren

  • *21#50*
  • *22#50*
  • *23#50*
  • *24#50*

Programmierung abschließen

Wenn alles abgeschlossen ist, musst du den Drehschalter am Türmanager wieder in Position 0 bringen.

Türmanager auf Werkseinstellungen zurück setzen

Wenn du noch mal von vorne beginnen möchtest, kannst du mit *77* alle Einstellungen – bis auf das Passwort – auf Werkseinstellungen zurück setzen.

So, fertig! Jetzt sollten deine angeschlossenen Telefone klingeln, wenn jemand an der Haustüre läutet. Abheben und sprechen! Tür öffnen geht ganz einfach über die „Lock“ Taste.

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar