Nintendo bringt Kultkonsole NES neu auf den Markt

Ich will nicht übertreiben, aber für mich ist es die Nachricht des Jahres. Gestern hat Nintendo verkündet eine Neuauflage des NES auf den Markt bringen zu wollen.
Es handelt sich um eine Mini-Spielekonsole im Retro-Look mit dem Namen „Nintendo Classic Mini“.
CI_NintendoClassicMiniNES_PS_Announcement_MS7_image912w
In Deutschland kommt das Gerät am 11. November 2016 für 69,99 Euro auf den Markt.
Es handelt sich um eine Mini-Version des NES mit USB-Anschluss für die Stromversorgung und HDMI-Ausgang zum Anschluss an einen Fernseher oder Beamer. Mitgeliefert wird ein Controller (einen zusätzlichen gibt es im Handel), ein USB- und ein HDMI-Kabel. Ein Netzteil ist nicht mit dabei und muss separat erworben werden oder man nutzt einen freien USB-Anschluss am TV für die Stromversorgung (falls vorhanden).

Das Beste: Auf der Konsole sind bereits 30 Spiele-Klassiker von damals vorinstalliert.
Darunter Titel wie „Super Mario Bros. 1-3“, „The Legend of Zelda“, „Zelda II“, „Galaga“, „Donkey Kong“, „Donkey Kong Jr.“, „Pac-Man“, „Bubble Bobble“, „Final Fantasy“, „Kirby’s Adventure“ und „Metroid“.
Jedes Spiel verfügt über mehrere Fortsetzungspunkte, damit man bequem dort weiterspielen kann, wo man aufgehört hat. Dieses Feature hatte die erste Version der NES-Konsole aus dem Jahr 1986 natürlich nicht. :-)

Exakt 30 Jahre später kommt nun die Neuauflage auf den Markt.
Das Gerät konnte zeitweise bereits bei Amazon vorbestellt werden. Der Versandhändler will die Geräte dann pünktlich zum 11. November 2016 an seine Kunden ausliefern. Diese Möglichkeit wurde zwischenzeitlich scheinbar wieder deaktiviert. Der Ansturm auf das Gerät wird vermutlich sehr groß werden.

Das könnte Dich auch interessieren


Schreibe einen Kommentar