Synology stellt DS416play NAS vor

Synology hat gestern die DS416play auf den Markt gebracht. Die 4-Bay NAS löst damit die schon etwas in die Tage gekommene DS415play ab. In der neuen DS416play arbeitet eine Intel Dual-Core CPU mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz, die im Burst-Mode kurzzeitig auf bis zu 2,48 GHz gesteigert werden kann.

DS416play

Wie auch schon bei der DS216play kann die integrierte Hardware- Transcoding-Engine Videodateien in 4K Auflösung wiedergeben und umrechnen, sodass 4K Material auch auf Geräten wiedergegeben werden kann, die diese hohe Auflösung nicht unterstützen. Die bereits bekannten Funktionen des Betriebssystems DiskStation Manager 6 von der DS216play halten natürlich auch Einzug in der DS416play.

Über den DSM 6 kann auch weitere Software auf der NAS installiert werden. Interessant ist hier dann auch die Installation eines Plex-Medien-Servers. So kann die DS416play als Zentrale für alle Medien genutzt werden. Mit den 4 Schächten können theoretisch 32 TB an Daten gespeichert werden.

Das könnte Dich auch interessieren


Schreibe einen Kommentar