Schrumpfschlauch fürs Basteln

Wer Zuhause gerne bastelt und lötet, der kennt das Problem, dass die Verbindungen zwischen 2 gelöteten Kabel meist etwas unansehnlich sind. Außerdem muss noch für eine Isolierung gesorgt werden, damit kein Kurzschluss entsteht oder Datensignale auf die falsche Bahn geleitet werden. Dafür kann man natürlich etwas Isolierband verwenden, doch das sieht dann genauso gebastelt aus ;-)

Schrumpfschlauch-Box

Ich habe mir angewöhnt alle Verbindungen mit Schrumpfschlauch zu versiegeln. Meist verwende ich dabei nur sehr kurze Stücke von unterschiedlichen Querschnitten. Darum habe ich mir eine Box mit unterschiedlichen Schrumpfschläuchen zugelegt.

So hat man immer einen passenden zur Hand. Auch wollte ich mir den Heißluftfön sparen, da sich so ein Gerät erst lohnt, wenn man wirklich viel damit arbeitet. Bei meiner Box liegt ein kleiner Gasbrenner bei, der den Schrumpfschlauch in wenigen Sekunden formen lässt.

Die Box beinhaltet 6 verschiedene Größen: 30x 1,5mm Ø;  30x 2,5mm Ø; 20x 4mm Ø; 10x 6mm Ø; 6x 10mm Ø; 4x 13mm Ø.

Der Brenner kann mit normalen Feuerzeuggas nachgefüllt werden. Bei der Verwendung muss nur darauf geachtet werden, dass die Flamme nicht zulange an einer Stelle stehen bleibt, da der Schlauch sonst anfängt zu brennen. Das geht mit einem Heißluftfön etwas leichter ;-)

Schrumpfschlauch auf Kabel

Die Schrumpfschläuche sind nicht teuer und erfüllen ihre Aufgabe perfekt. Die Box beinhaltet alle gängigen Größen, daher liegt sie griffbereit bei mir in der Bastelschublade.

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar