Füllstand der Gasflasche mit einer Kofferwaage kontrollieren

Der Horror für jede Grillparty ist ein Grill, der nicht funktioniert. Bei einem Gasgrill kann das eigentlich nur eine leere Gasflasche sein. Mit sehr viel Glück findet sich dann eine Person von der Party, die noch kein Bierchen getrunken hat und sich so noch ins Auto setzen kann, um dann zur nächsten Tankstelle zu fahren. Auch hier muss Fortuna dann erneut mitspielen, denn nicht jede Tankstelle bietet auch Gasflaschen im Tausch an. Um diesem Szenario aus dem Weg zu gehen, solltet Ihr ab und an mal den Füllstand Eurer Gasflasche überprüfen. Ich wende dazu einen recht simplen Trick an.

Kofferwaage Gasflasche

Mit einer Kofferwaage kann der Füllstand einer Gasflasche sehr einfach ermittelt werden. Auf jeder Gasflasche sind 3 wichtige Informationen zu finden. Zum einen das Ablaufdatum vom TÜV, dieser sollte bei jeder Flasche, die Ihr erhaltet, noch mindestens 2 Jahre Gültigkeit haben. Weitere Informationen, die Ihr von der Gasflasche ablesen könnt, sind Angaben zum Gewicht der Flasche (Leergewicht) und zum Gewicht der Gasfüllung.

Informationen Gasflasche

Bei meiner Gasflasche ist der TÜV bis 2020 gültig. Das bedeutet, dass diese Flasche erst 2020 zur nächsten Überprüfung muss.

Wer mehr über das Thema wissen will, sollte sich meinen Artikel über unterschiedliche Gasflaschen mal ansehen. Eine weitere Angabe die oben im Bild zu erkennen ist, ist die Angabe 6,5 kg. Das ist das Leergewicht der Flaschen ohne Gas.

Dieses Gewicht wird mit der Abdeckkappe gewogen. Die Gasflasche wiegt also 6,5 kg ohne Gasfüllung.

Auf dem weißen Aufkleber ist die Information Füllgewicht 5 kg abzulesen. Diese Angabe sagt etwas über das Gewicht der reinen Gasfüllung aus. Um nun den Füllstand zu ermitteln gehen wir wie folgt vor:

Mit der Kofferwaage messen wir das Gewicht der kompletten Gasflasche inklusive roter Abdeckung.

In meinem Beispiel ist das Gesamtgewicht 7,9 kg. Von diesem Gewicht müssen wir nun noch das Leergewicht der Flasche subtrahieren 7,9 kg – 6,5 kg = 1,4 kg Gas.

Gewicht Gasflasche

Meine Flasche hat also noch 1,4 kg Gasfüllung. Ich habe also noch ca. 1/3 der originalen Füllung in der Flasche. Da ich den kompletten Sommer letztes Jahr mit der Flasche hingekommen bin, wird es diesem Sommer wahrscheinlich knapp werden, sodass ich mir in den nächsten Tage eine 2. Flasche als Reserve zulegen werde.

Ich finde die Methode mit der Kofferwaage recht einfach und sehr praktikabel. Viele andere Methoden z.B. mit einem Manometer oder einem Aufkleber, der sich verfärbt sind dagegen zu ungenau und sagen daher wenig aus. Ihr solltet allerdings darauf achten, dass Ihr keinen Kraftschluss mit dem Grill erzeugt. Mit Kraftschluss ist gemeint, dass der verbundene Schlauch, der sich noch am Grill befindet das Gewicht der Flasche verändert und so Eure Messung beeinflusst. Daher solltet Ihr darauf achten, dass der Schlauch nicht zu starr ist und die Flasche frei pendeln kann. Falls das nicht möglich ist, kann der Schlauch für die Messung auch abgeschraubt werden.

Das könnte Dich auch interessieren


Schreibe einen Kommentar