devolo ruft wegen Formfehler alle seine Smart Home Rauchmelder zurück

Wegen einem ärgerlichen Formfehler, muss Devolo alle seine Rauchmelder aus der Smart-Home Z-Wave Serie zurückrufen. Die Geräte sind technisch völlig in Ordnung, es handelt sich nur um einen Fehler beim aufwendigen Zertifizierungsverfahren zur Europäischen Norm EN14604. Devolo hat sich aber bei seiner Info-Mail, wirklich grobe Patzer erlaubt.

Devolo Rauchmelder

Sehr geehrter Kunde,
wir legen größten Wert auf die Qualität unserer Produkte. Trotz umfassender Maßnahmen zur Qualitätssicherung können Unklarheiten in der Übereinstimmung mit geltenden Normen auftreten. Der devolo Home Control Rauchmelder weist formale Mängel in Bezug zur Europäischen Norm EN14604 auf. Aus diesem Grund ziehen wir dieses Produkt vorsorglich kurzfristig vom Markt zurück.

Wir bitten Sie, den oder die von Ihnen erstandenen devolo Home Control Rauchmelder kostenlos an uns zurückzusenden. Wir können Ihnen entweder einen Umtausch des Gerätes gegen das gleiche normenkonforme Modell oder eine Erstattung des Kaufpreises anbieten. Der Versand der Austauschgeräte wird noch im Laufe des Monats Juni 2016 erfolgen.

Bitte senden Sie zwecks Abwicklung Ihren Namen nebst Lieferanschrift sowie bei gewünschter Kaufpreiserstattung Ihre Kontoverbindung an rma@devolo.com .
Mit freundlichen Grüßen,
Ihre devolo AG

Die Mail habe ich selber bekommen und diese hat tatsächlich kein Firmenlogo, keine Firmenadresse, keine Support-Rufnummer und auch keine Entschuldigung. Klar wenn man hier erstmal an eine Spam E-Mail denkt, denn auch auf der devolo Homepage ist auf nichts von einem Rückruf zu sehen. Sorry devolo auch wenn ihr wegen einem Formfehler sicher einen dicken Hals habt, können eure Kunden dafür noch weniger und das mit dem Rückruf hätte man deutlich besser/Kundenfreundlicher abwickeln können.

Das könnte Dich auch interessieren


Schreibe einen Kommentar