LED Licht mit Bewegungsmelder und optischem Sensor

Vor ein paar Tagen habe ich über die kleinen praktischen LED Nachtlichter (ELF-N3) von Avantek berichtet, die man per Magnetplatte und doppelseitigem Klebeband von 3M überall im Haus super einfach befestigen kann. Die kleinen Lämpchen machen ein dezentes Licht, aber sind dennoch hell genug um einem den Weg zu weisen. Davon habe ich insgesamt 9 Stück angebracht und somit sind Treppe, oberer Flur sowie das Bad immer automatisch beleuchtet wenn sich jemand in der Dunkelheit dort bewegt.

Wer aber mehr Licht benötig, kann zu der etwas größeren Version des LED Nachtlichts mit Bewegungsmelder von Avantek greifen, dem Model ELF-1A (Link).

Avantek-ELF-1A-2

Das Prinzip ist zu der kleineren Version nahezu identisch, auch wenn die Lampe eine Ovale Form und mit 12 x 7,5 x 4,2 cm, etwas größer ist. Dafür wird einem halt auch mehr Licht geboten und eine davon ist bei mir im Gäste Bad angebracht, so das man auch hier Nachts nicht direkt beim Einschalten der Deckenbeleuchtung hell wach ist.

Die ELF-1A schaltet sich automatisch ein, wenn eine Bewegung erkannt wird und schaltet sich nach 15 Sekunden ohne Bewegung wieder ab. Auf Wunsch kann man sie per Schalter auch konstant leuchten lassen, um sie etwa als Notfall-Taschenlampe zu verwenden. Der Bewegungssensor erkennt Bewegungen bis zu 3 Metern mit einem 120° Blick und die LED-Lebensdauer beträgt bis zu 80.000 Stunden. Angetrieben wird das kleine Helferlein von 3 x AA Batterien, sodass auch hier keine Verkabelung benötigt wird. Der Stromverbrauch wird mit 0.35 Watt angegeben und ich empfehle anstatt Batterien, auf Akkus zu wechseln und die gibt es ja schon im Set für kleines Geld.

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar