Mit Parkpocket ein freies Parkhaus finden und Parkgebühren sowie Zusatzinfos anzeigen lassen

Basti hat hier im Blog bereits nützliche Apps für Autofahrer vorgestellt und unter anderem die App iCarFind, mit der man sein Auto bzw. den Parkplatz markieren kann, damit man diesen leichter wiederfindet. Nun muss man aber erstmal einen freien Parkplatz ergattern und vor allem in fremden Großstädten ist das nicht gerade einfach. Selbst einen Platz im Parkhaus findet man nicht immer ohne weiteres und welche Gebühren auf einen zukommen, erfährt man meistens erst an der Schranke. Wer ein eigenes Parkleitsystem mit solchen Informationen haben möchte, sollte sich die App Parkpocket laden, welche kostenlos für Android und iOS verfügbar ist.

Parkpocket1

Parkpocket erlaubt es direkt am Smartphone nach einem freien Platz in einem Parkhaus per Umkreissuche oder Eingabe des Stadtnames zu suchen. Dabei zeigt die App nicht nur die aktuell verfügbaren Parkplätze an, sondern auch die zu erwartenden Gebühren, welche man sich auch direkt für eine Parkdauer von 1, 2, 3, 4 oder 24 Stunden anzeigen lassen kann. Zusätzlich werden auch Information wie Öffnungszeiten, Zahlungsmittel, Verfügbarkeit von Frauen- oder Behindertenparkplätzen, Überwachungskameras, Elektro Ladestationen usw. angezeigt.

Parkpocket2

Die Suche lässt sich per Filter auch verfeinern und so kann man sich etwa nur Parkhäuser mit Elektro Ladestationen und Überwachungskameras anzeigen lassen, was sicher für Besitzer eines Teslas, oder einem BMW i3 recht wichtig seien könnte.

Parkpocket3

Die Parkhäuser lassen sich nach Preis oder nach Entfernung sortieren und wer möchte, kann sich auch von Parkpocket direkt via Google oder Apple Maps zu einem Parkhaus navigieren lassen. Rundum eine tolle Sache und sollte auf keinem Smartphone eines Autofahrers fehlen.

Bild erstellt via: Placeit

Das könnte Dich auch interessieren


One Comments

  • Holger Zieler

    29. November 2015

    Sehr nützliche und gut gemachte App, für die ich im Zweifel sogar 1-2€ berappen hätte können. Da sie kostenlos ist, will ich mich aber auch nicht beschweren :)

    Daumen hoch, weiter so!

    Reply

Schreibe einen Kommentar