Apples Karten App zeigt einem die Welt

Der Kartenbestand von Apples eigenem Kartendienst hat sich in den letzten Monaten deutlich verbessert und so greife ich immer häufiger zu der Standard Karten App auf dem iPhone. Die App bietet auch eine nette Funktion, die ich gar nicht direkt auf dem Schirm hatte. Klassisch startet man ja in einer Karten App mit einem verfügbarem GPS Signal, direkt in einem Kartenausschnitt der aktuellen Position.

iOS-Karten_Welt

Man kann aber auch komplett in der App herauszoomen und sich die Welt anzeigen mit dem aktuellen Verlauf des Sonnenlichts über der Erde anzeigen anzeigen lassen, wie man es ansonsten von Google Earth her kennt.

Bild erstellt via: Placeit

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar