Mobile Drucker – Qualität und Robustheit als wichtige Merkmale!

Drucker sind nach wie vor sehr wichtige Peripheriegeräte für Computer, um Dokumente in Papierform festzuhalten. Laut eines Artikels auf Statista.com konnten allein im Jahr 2012 über 113 Millionen Drucker und Multifunktionsgeräte abgesetzt werden. Gerade im Business-Bereich werden heute jedoch auch mehr und mehr mobile Beleg-Drucker eingesetzt, die schnell und ohne großen Aufwand betriebsbereit sind.

Mobile-Drucker_newSo lassen sich kleinere Berichte oder wichtige Belege ohne Schwierigkeiten etwa direkt Vorort beim Kunden ausdrucken. Doch was macht einen guten mobilen Drucker aus und was sollten Käufer bei der Auswahl beachten? Genau diese Fragen werden nun etwas genauer geklärt.

Welche Qualitätsmerkmale sind heute sehr wichtig?

Es gibt nicht den einen mobilen Drucker für jede Aufgabe, sondern es kommt immer ganz auf den Verwendungszweck an. Wer jedoch den mobilen Drucker für möglichst viele Zwecke einsetzen möchte, wird folgende Leistungsmerkmale als wichtig betrachten:

  • Druckbreite: Die mögliche Druckbreite reicht bis hin zu 113 mm, wenn auch Zählerauslesungen oder breitere Berichte ausgedruckt werden sollen. Je nach Verwendungszweck sollte also die mögliche Breite angesetzt werden.
  • Druckgeschwindigkeit: Je nach Verwendung hat natürlich auch die Druckgeschwindigkeit eine sehr große Bedeutung, denn wenn viele Ausdrucke in kurzer Zeit gemacht werden sollen, ist eine hohe Geschwindigkeit förderlich. Gerade Etikettendrucker sollten im Sinne einer Aufwandsbegrenzung aufgrund der vielen Arbeitsschritte recht zügig arbeiten.
  • Auflösung: Die Auflösung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Zahlreiche Belegdrucker weisen dabei 203 dpi auf jedoch gibt es auch Geräte mit abweichenden Auflösungen.
  • Anschlüsse und Schnittstellen: Mobile Drucker sollten heute verschiedene Anschlüsse und Schnittstellen aufweisen. Dazu gehört ein USB-Anschluss, Bluetooth und immer häufiger auch die Near Field Communication (NFC).

Diese Leistungsmerkmale sollten bei einem Kauf also besonders beachtet werden. Darüber hinaus ist noch ein weiterer Aspekt sehr wichtig, wie im Blog von Auto-id247.com beschrieben wird. Die Rede ist dabei von der Stabilität, denn gerade beim Transport können Staub oder Erschütterungen und auch Stürze bei mobilem Gebrauch für starke Beschädigungen sorgen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ein mobiler Drucker heute die nötige Robustheit aufweist, um bei einer alltäglichen Nutzung nicht beschädigt zu werden.

Fazit

Mobile Drucker sind heute vor allem aus der Geschäftswelt kaum noch wegzudenken. Es können jederzeit Berichte oder auch wichtige Belege ausgedruckt werden, ohne dass klobige Hardware transportiert werden muss. Auch wenn Nutzer dabei natürlich Abstriche bei der Größe der Drucker machen müssen, sind die technischen Helfer wichtiger denn je.

Wer sich für den Kauf eines solchen Druckers interessiert, sollte dabei natürlich einige wichtige Aspekte bedenken. Das Gerät muss dem jeweiligen Verwendungszweck angepasst werden und sollte entsprechende Leistungsmerkmale aufweisen. Ob Auflösung, Druckbreite, oder Druckgeschwindigkeit – es gibt für viele Einsatzmöglichkeiten entsprechende Spezialgeräte. Zu guter Letzt sollten Nutzer auch immer die Stabilität im Blick behalten, weil ein defektes Gerät aufgrund alltäglichen Gebrauchs unterwegs mehr als ärgerlich ist. Wer dies bedenkt, kann sich das Leben mit einem mobilen Drucker deutlich einfacher machen.

Das könnte Dich auch interessieren


2 Comments

  • Jennifer L.

    3. September 2015

    Hi Marc, wenn Du nun noch die aus Deiner Sicht besten Geräte empfehlen könntest, wäre super. Welcher Drucker ist denn nun vielseitin, klein, schnell und stabil ?
    Liebe Grüße – Jen

    Reply
    • technikkram

      3. September 2015

      Hallo Jen, also ich würde Produkte vom Hersteller Zebra empfehlen. Hochwertige Verarbeitung. Prei Leistung passt.

      Reply

Schreibe einen Kommentar