iOS 9 ist ab sofort verfügbar

Apple hat heute die neuste Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht und hier findet Ihr wichtige Tipps zum Update und zum optimieren der Akkulaufzeit.Wie im Blog bereits mehrfach erwähnt, empfehle ich bei einem neuen Betriebssystem Release wenn möglich kein Update, sondern eine Neuinstallation oder auch Clean Install genannt durchzuführen. Dieser Vorgang ist nicht nur in den meisten Fällen von Vorteil für die Stabilität und Performance des Systems, sondern man kann einen nennen wir es mal Frühjahrsputz durchführen und sich von ungenutzten Daten und Apps befreien. Ihr dürft müsst dazu euer iPhone über iTunes wiederherstellen, ohne am Ende ein Backup einzuspielen.

Ob nun Update oder Neuinstallation, ihr solltet auf jeden Fall die notwendigen Einstellungen zur Optimierung der Akkulaufzeit vornehmen und eine schöne und verständliche Schritt für Schritt Anleitung findet ihr natürlich auch hier bei uns.

iOS 9 unterstützt folgende Geräte

ios_9_kompatibilitaetsliste

Das könnte Dich auch interessieren


2 Comments

  • vik

    17. September 2015

    seit dem Update auf iOS 9 funktionieren manche Apps nicht mehr zu 100%…Onefootball ist z.B. nur noch auf englisch verfügbar. Ich würde jetzt noch eine Woche oder so warten, bis alle Kinderkrankheiten beseitigt sind.

    Reply
    • Marc Broch

      17. September 2015

      100% ist recht schwer. Vor allem bei den Apps kann es evtl etwas dauern und liegt nicht direkt in Apples Hand. Aber das system an sich, scheint bis jetzt recht stabil zu laufen. Nicht wie damals bei iOS8 :-(

      Reply

Schreibe einen Kommentar