Groß und klobig war gestern – Unterputz-Radios im Vergleich!

Unterputz-Radios stellen für jeden, der auf große Staubfänger in der Küche, im Schlafzimmer und im Bad verzichten kann eine super Alternative für den täglichen Radio-Genuss dar. Erst kürzlich habe ich euch das Gira Unterputz-Radio RDS vorgestellt und will in diesem Artikel drei weitere UP-Radios vorstellen und auf die Unterschiede eingehen.

  1. Berker Radio Touch 28808989 (Link)
  2. Jung Stereo-Radio (Link)
  3. Busch Jaeger UP-DigitalRadio (Link)

vintage-technology-music-old-medium_new

Alle vorgestellten Unterputz-Radios werden über 230V-Netzspannung versorgt und können somit ohne Probleme in die normale Hausinstallation integriert werden. Bei der Installation sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass eine tiefe Schalterdose vorhanden ist, um ausreichend Platz für die Verdrahtung zu gewährleisten. Im Lieferumfang enthalten ist ein Lautsprecher der ebenfalls in einer Unterputzdose installiert werden kann und die Musikwiedergabe im Mono-Betrieb ermöglicht. Optional können auch weitere Lautsprecher angeschlossen werden – Unterputz-Lautsprecher oder Deckenlautsprecher (Link)- um einen Stereo-Betrieb zu ermöglichen. Bei der Installation ist aber auf die maximale Leitungslänge der Lautsprecherkabel zu achten – dazu später mehr in den technischen Daten.

Technische Daten Gira Unterputz-Radio RDS (Link)

  • AUX-IN: Ja
  • max. Leitungslänge AUX-IN: 3m
  • max. Leitungslänge der Lautsprecherkabel: 20m
  • Dockingstation: Ja, als Zubehör (Link) über Bluetooth (siehe auch Artikel Gira Dockingstation)
  • Externe Antenne: Anschluss nicht möglich
  • Display: Ja
  • Speicherplätze: 2
  • Anzeige von RDS: Ja
  • Wecker: Nein
  • Timer: Nein
  • Suchlauf: Automatisch und Manuel

Technische Daten Berker Radio Touch (Link)

  • AUX-IN: Ja
  • max. Leitungslänge AUX-IN: 3m
  • max. Leitungslänge der Lautsprecherkabel: 20m
  • Dockingstation: Ja
  • Externe Antenne: Anschluss möglich
  • Display: Touchdisplay
  • Speicherplätze: 8
  • Anzeige von RDS: Ja
  • Wecker: Ja
  • Timer: Ja
  • Suchlauf: Automatisch und Manuel

Technische Daten Jung Stereo-Radio (Link)

  • AUX-IN: Nein
  • max. Leitungslänge AUX-IN: nicht vorhanden
  • max. Leitungslänge der Lautsprecherkabel: 10m
  • Dockingstation: Nein
  • Externe Antenne: Anschluss nicht möglich
  • Display: Nein
  • Speicherplätze: 4
  • Anzeige von RDS: Nein
  • Wecker: Nein
  • Timer: Nein
  • Suchlauf: Automatisch und Manuel

Technische Daten Busch Jaeger UP-DigitalRadio (Link)

  • AUX-IN: Ja
  • max. Leitungslänge AUX-IN: 3m
  • Dockingstation: Ja
  • Externe Antenne: Anschluss möglich
  • Display: Ja
  • Speicherplätze: 8
  • Anzeige von RDS: Ja
  • Wecker: Ja
  • Timer: Nein
  • Suchlauf: Automatisch und Manuel

Fazit: Sehr positiv ist, dass alle Unterputz-Radios im Test durch eine sehr gute Klangqualität überzeugt haben und somit das wichtigste Kriterium erfüllen. Wer das Unterputz-Radio beispielsweise im Schlafzimmer installiert wird auf eine Weckfunktion nicht verzichten wollen, andere wollen ihr Handy zur Musikwiedergabe koppeln können. Viele werden aber auch eine Entscheidung über den Preis treffen, da das Unterputz-Radio wie in den meisten Fällen – nur für den Radio-Empfang genutzt werden soll. Dementsprechend muss an der Stelle jeder selbst anhand seiner Wünsche eine eigene Kaufentscheidung treffen, natürlich auch unter Berücksichtigung der bereits installierten Armaturen.

Das könnte Dich auch interessieren


Schreibe einen Kommentar