Bildschirm­aufnahme(n) am Mac als GIF mit GifGrabber erstellen und bequem direkt im Web veröffentlichen

Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte und daher helfen oft Screenshots weiter, wenn es etwa um die Lösung eines Computerproblems, oder ähnlichem geht. Klar kann man mit diversen auch kostenlosen Tools seinen Bildschirm aufzeichnen lassen und daraus ein Video erstellen, aber zwecks Kompatibilität und Dateigröße, bieten sich hierfür GIF Dateien perfekt an. Wer einen Mac sein Eigen nennt, kann den Bildschirm (oder einen Ausschnitt davon) in bewegten Bildern mit dem kostenlosen Tool GifGrabber darstellen lassen.

GifGrabber00

Die Bedienung ist kinderleicht und das Tool nistet sich in der Menüleiste vom Mac ein und die Aufnahme kann von dort aus per klick auf das Icon, oder mit dem Shortcut CMD + Shift + S gestartet werden. Der aufzunehmende Bereich lässt sich mit der Maus individuell anpassen und über das Menüleisten-Icon kommt man auch an seine Aufnahmen. Diese lassen sich dann betrachten, in der Länge bearbeiten, abspeichern und auch direkt per kostenlosem Webdienst mit anderen teilen.

GifGrabber04

Das GIF wird dazu direkt aus der App ins Web auf gfycat.com geladen und man erhält dort eine individuelle URL, die man dann bequem mit anderen teilen, oder per iFrame und JS etwa in eine Webseite einbinden kann. Nette kostenlose und durchdachte App und sollte auf keinem Mac fehlen.

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar