Acronis veröffentlicht Acronis True Image 2016 und Acronis True Image Cloud

Den Hersteller Acronis und dessen Produkt Acronis True Image hatten wir schon oft im Blog. Die Software ist und bleibt in Deutschland im Privat-Anwender-Bereich die Nr. 1, bei dem so wichtigen Thema Datensicherung. Heute hat Acronis die Version 2016 von True Image und die Acronis Cloud veröffentlicht.

Acronis 2016

Acronis True Image sichert bewährt und vor allem zuverlässig das gesamte System, einschließlich Bilder, Videos, Dokumente, Applikationen, Passwörter, Einstellungen und das sowohl lokal als auch in die sicherer Cloud von Acronis.

Was den Speicher in der Wolke angeht, so liegen die Daten Deutscher Kunden, mit einem persönlichen Schlüssel basierend auf AES-256 verschlüsselt, ausschließlich in einem Rechenzentrum in Deutschland und das ganze ohne Speicherbegrenzung.

Es werden neben Windows und Mac OS X Systemen inkl. Windows 10 und Yosemite, jetzt auch mobile Geräte mit Android und iOS für Datensicherungen unterstützt.

Preis: Kostenlos

Für die Lizenzierung steht einem entweder das Abo Model mit einem jährlichem Zyklus ab 99,95 Euro inkl. Cloudspeicher und zusätzlichen Funktionen, oder die klassische (einmal) Kaufversion ab 49,95€ zur Verfügung. Wie auch schon in der Vergangenheit, gibt es bei Acronis True Image Staffelpreise für mehrere Computer.

Wobei Computer hier „nur“ als Bezeichnung für eine Lizenz steht, weil jetzt hier eine Universallizenz (pro Gerät) erworben wird. Somit kann man entweder ein Windows System, einen Mac, oder neu auch ein mobiles Gerät (Android und iOS) sichern.

Vergleich der beiden Acronis True Image Editionen

Acronis True Image CloudLokal
Backup des gesamten Computers in die CloudX
Backup für MobilgeräteX
Online DashboardX
Schnelle und flexible Wiederherstellung aus der CloudX
256-Bit-Verschlüsselung und privater SchlüsselXX
Backup des kompletten Systems auf lokale SpeichergeräteXX
Schnelle und flexible Wiederherstellung aus lokalen BackupsXX
Versionierung und inkrementelles BackupXX

Preise der beiden Acronis True Image Editionen

Acronis True Image 2016UpgradeNeukauf
1 Computer29,95€49,95€
3 Computer59,95€79,95€
5  Computer79,95€99,95€
Acronis True Image 2016UpgradeNeukauf
1 Computer + 3 Geräte69,95€99,95€
3 Computer + 10 Geräte129,95€159,95€
5 Computer + 15 Geräte169,95€199,95€

Die Image Backup-Technologie sichert euch alles:

Acronis True Image basiert auf der Acronis AnyData Engine, der leistungsstarken Technologie für Data Protection der neuen Generation, die es ermöglicht jegliche Daten an einem beliebigen Orten abzulegen, wiederzuherstellen, zu kontrollieren und darauf zuzugreifen. Mit einem Image- basiertem System-Backup verfügt man über ein sicheres Backup des gesamten Systems und kann verlorene Daten jederzeit wiederherstellen, von einer einzelnen Datei bis hin zum gesamten System.

Auch in der Verwaltung mehrerer Geräte hat sich etwas getan, denn oft gibt es in der Familie ja einen „IT-Manager“ und der hat jetzt in der Cloud Variante alle Geräte mit dem neuen Dashboard im Blick

Acronis True Image 2016 ist optimal für Backups eines gesamten Systems und Bare Metal-Recovery mit der Möglichkeit auf neue Hardware oder eine neue Festplatte zu migrieren bzw. zu klonen. Mit der neuen Version ist auch „Try & Decide“ wieder verfügbar, der beliebte Probiermodus für sicheres Testen neuer Software, Treiber oder System- Konfigurationen.

Fazit: Die Software ist wie immer, extrem einfach zu bedienen und mit wenigen Klicks hat auch der letzte Backupmuffel, einen regelmäßig und im Hintergrund laufenden Sicherungsjob erstellt. Wie auch in der Vergangenheit, kann man sich mit einer 30-tägigen Testversion von den Leistungen überzeugen lassen.

  • Kostenlose Testversion von Acronis True Image 2016 (Link)
  • Kostenlose Testversion von Acronis Cloud (Link)

Natürlich wird es hier im Blog noch einen ausführlichen Testbericht der neuen lokalen und der Cloud Variante inkl. mobiler Geräte von Acronis True Image 2016 geben.

Passende Beiträge


3 Comments

  • Norbert Nerlinger

    4. Januar 2016

    Acronis hat sich über die Jahre nur noch verschlimmbessert und lebt nur vom großen Namen und Marketing in PC-Zeitschriften. Die Cloudbackups und zugehörigen Apps laufen extrem unzuverlässig und sind überhaupt nur bei einem Glasfaser-Anschluss für grosse Datenmengen zu gebrauchen.( mal abgesehen davon:…private Daten in einem Internet-Speicher ??!)

    Für lokale Backups reicht auch dicke eine ältere Software-Version, aber daran verdienen die ja nichts. Deswegen: Jetzt sollen die Leute mit Online-Abomodellen an die Leine genommen werden. Wäre ja schade um die schönen Backups, wenn die nach einem Jahr wieder futsch sind, gell?

    Reply
    • Marc Broch

      4. Januar 2016

      Hallo Norbert, da muss ich Dir leider recht geben. Ich mochte Acronis wirklich sehr! Tolle zuverlässige Backup-Software, aber als die mit dem Cloudzeugs angefangen haben, ging es langsam Bergab.

      Reply
  • Willi Schüren

    9. Oktober 2015

    Ich benutze Acronis 16. Die Sicherung und das Recovery funktionieren. Die Cloud brauche ich nicht. Allerdings: „Try&Decide“ funktioniert nicht. Trotz mehrmaliger Kotaktierung des Supports bekam ich nie eine Antwort. Fazit: Jedes Programm ist nur so gut wie sein Support. Finger weg!
    Willi Schüren

    Reply

Schreibe einen Kommentar