Testbericht Oral-B 6500 Bluetooth

Mit Bluetooth ist alles besser! Aber stimmt diese Aussage auch bei einer Zahnbürste? Ich habe mir letztes Jahr in der Weihnachtszeit bei einer Aktion von Amazon die Oral-B 6500 zugelegt. Durch die Aktion gab es die Zahnbürste mit einem zusätzlichen Handstück für 126,99€. (Link).

Oral-B 6500

Spannend fand ich, dass die Zahnbürste über Bluetooth mit dem Handy kommunizieren kann. Aktuell gibt es die App leider nur für Apple Geräte. Doch was habe ich für Vorteile durch die Anbindung ans Smartphone?

Sobald man die App geöffnet hat und die Zahnbürste durch Tastendruck aktiviert wird eine Bluetooth 4.0 Verbindung hergestellt und der Timer für die Zahnpflege wird gestartet. Falls zu viel Druck ausgeübt wird, wird dies direkt im Display des iPhones angezeigt und die Zahnbürste wird schwächer. Nach dem Putzen kann die aufgewendete Zeit und eingesehen werden.

Zusätzlich wird eine Historie erstellt und man kann die täglich aufgewendete Dauer für die Zahnpflege eingesehen werden. Für Personen, die gerne Fitnesstracker verwenden und Ihren Körper gerne vermessen eine super Sache!

Oral-B App
Entwickler: P&G Productions
Preis: Kostenlos
  • Oral-B App Screenshot
  • Oral-B App Screenshot
  • Oral-B App Screenshot
  • Oral-B App Screenshot
  • Oral-B App Screenshot

Ich fand die App die ersten Tage auch sehr spannend und habe diese fast bei jedem Putzen genutzt. Doch nach kurzer Zeit wird es sehr lästig, bei jeder Zahnreinigung das iPhone zu entsperren, die App zu starten und auf das Display zu schauen. Die Zahnbürste speichert zwar 10 Putzvorgänge, die dann bei der nächsten Benutzung übertragen werden, doch für mich hat diese Funktion leider keinen Mehrwert. Über eine Taste an der Bürste können unterschiedliche Putz-Modi angewählt werden. Sollte man an einer Stelle im Mund Zahnfleischprobleme haben, kann die Leistung an der Bürste verringert werden umso etwas sanfter zu putzen.Oral-B Guide

Die Zahnbürste an sich ist echt klasse und erzielt sehr gute Reinigungsleistungen. Doch die zusätzliche Bluetooth-Anbindung ist eher Spielerei. Das kleinen Zusatzdisplay für die Wand hingegen finde ich sehr sinnvoll, dieses zeigt ebenfalls einen Timer an und ein Smiley informiert über den aktuellen Status.

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar