WinSIM mit günstigen LTE-Smartphone-Tarifen

logo-winsimWer auf der Suche nach einem günstigen Smartphone-Tarif ist und mit dem Netz von o2 bzw. jetzt zusätzlich E-Plus zufrieden ist, der sollte gelegentlich einen Blick auf die Angebote der Mobilfunk-Discounter werfen. Ich selbst mache mir regelmäßig die Mühe, die Konditionen meines Mobilfunkvertrags zu überprüfen. Ziemlich genau drei Jahre war ich nun mit der Leistung meines Pakets aus 50 Minuten und 50 SMS in alle Netze, sowie 500 MB Datenvolumen beim Anbieter DeutschlandSIM sehr zufrieden. In letzter Zeit war das Datenvolumen für meine Zwecke nicht ausreichend und schon vor Ablauf eines Monats aufgebraucht. Als Wenigtelefonierer haben mich die Allnet-Flat Angebote aber auch nicht wirklich angesprochen. Sehr interessant hingegen sind die momentanen Aktionstarife des Discouters WinSIM.

Diese gibt es in drei Varianten:

Der Tarif LTE Mini 1000 VIP bietet 50 Freiminuten in alle Netze, 50 SMS in alle Netze und eine Internet-Flat mit 1 GB Datenvolumen mit LTE-Unterstützung. Man kann mit diesem Tarif für Datenverbindungen also neben dem GSM- (GPRS) und dem UMTS-Netz (3G), auch das LTE-Netz mit bis zu 21,1 MBit/s nutzen. Der Tarif kostet dauerhaft günstige 3,99 Euro pro Monat, wird per Lastschrift abgerechnet und ist monatlich kündbar. Realisiert wird das Angebot von WinSIM im O2-Netz. Nach Verbrauch der Inklusivminuten werden Gespräche zu vergleichsweise teuren 15 Cent/Min. abgerechnet.

Die nächste Tarifstufe nennt sich LTE Mini Plus 2000 VIP und beinhaltet 100 Freiminuten in alle Netze, 100 SMS in alle Netze und eine Internet-Flat mit 2 GB Datenvolumen mit bis zu 21,1 MBit/s Datendurchsatz im LTE-Netz. Dieses Paket ist dauerhaft für 7,99 Euro monatlich erhältlich und ist ebenfalls monatlich kündbar. Auch hier fallen 15 Cent/Min. für Telefonate an, wenn die 100 Freiminten verbraucht wurden.

Die höchste Tarifstufe für Power-User unterscheidet sich etwas zu den beiden anderen Tarif. Der Tarif LTE 3000 ist nur mit 24-monatiger Laufzeit erhältlich. Darin enthalten ist eine Telefonie-Flat, eine SMS-Flat und eine Internet-Flat mit 3 GB Volumen. Im LTE-Netz sogar mit einem Datendurchsatz von bis zu 50 MBit/s. Der günstige Preis von 9,99 Euro/Monat gilt jedoch nur in den ersten 12 Monaten. Danach verlangt WinSIM 24,99 Euro pro Monat.

Die beiden Tarife LTE Mini 1000 VIP und LTE Mini Plus 2000 VIP bieten aus meiner Sicht ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, wenn man nach einem Tarif ohne Allnet-Flat zum Telefonieren, aber mit ausreichendem Datenvolumen sucht. Gerade Wenigtelefonierer finden mit diesen beiden Tarifen ein günstiges Angebot. Ich selbst habe mich für den Tarif LTE Mini 1000 VIP entschieden und hatte bereits zwei Tage nach der Bestellung meine neue SIM-Karte im Briefkasten.

Wie lange der Aktionstarif erhältlich ist, verrät WinSIM leider nicht. Auf der Internetseite des Anbieters heißt es lediglich „Solange der Vorrat reicht“. Die Anschlusskosten betragen in den Tarifen LTE Mini 1000 VIP und LTE Mini Plus 2000 VIP faire 9,99 Euro. Im Allnet-Flat-Tarif LTE 3000 29,99 Euro. Versandkosten für die Zustellung der SIM-Karte fallen nicht an.

Hinter der Marke WinSIM steht die Drillisch Telecom GmbH mit knapp 2 Millionen Kunden. Das selbe Angebot wird übrigens auch von Maxxim angeboten – ebenfalls eine Marke von Drillisch.

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar