Elgato Smart Key – Einsatzmöglichkeiten

elgatoHeute hatte ich die Möglichkeit den Elagto Smart Key zu testen, der ca. 4 cm große Empfänger stellt über Bluetooth eine Verbindung zum Smartphone her. Durch das low energie Profil von Bluetooth 4.0 soll die CR2032 Batterie eine Lebensdauer von ca. 1/2 Jahr vorweisen. Das Gerät ist mit einer Taste, einem kleinen Pieper und einer LED ausgestattet. Das Gerät ist spritzwassergeschützt und liegt gut in der Hand, das zusätzliche Gewicht macht sich am Schlüsselbund nicht bemerkbar. Um die Smart Key zu nutzen, wird die App „Elgato Smart Key“ aus dem App Store benötigt. Die Einsatzmöglichkeiten des kleinen Gerätes sind sehr vielseitig.

Ich habe bereits mehrere Beispiele, die in der App hinterlegt sind, ausprobiert. Sinnvoll für mich hat sich das tragen des Smart Keys (Link) am Schlüsselbund erwiesen. Hier kann ich über mein Handy meinen Schlüssel anfunken und dieser meldet sich mit einem piepen zurück. In die andere Richtung funktioniert dies auch, durch den Tastendruck am Smart Key wird eine Push-Benachrichtigung auf dem iPhone ausgelöst und es kann akustisch auf sich aufmerksam machen. In der App können verschiedene Funktionen programmiert werden. In der morgendlichen Hektik hat sich dies als überaus nützlich herausgestellt, da ich jetzt nur noch auf die Suche nach einem Gegenstand gehen muss, hat man den Schlüssel gefunden, findet sich auch sehr leicht das iPhone :-)

Man sollte bei diesem Profil darauf achten, wie bei allen anderen auch, dass man Ruhezonen einrichtet, damit nicht bei jedem Verbindungsabbruch, dies kommt durchaus vor, eine Meldung auf dem Display des iPhones erscheint. Ich habe diese Zonen zu Hause, auf der Arbeit und beim Sport solch eine Zone eingerichtet. In dieser Zone werden die Meldungen unterdrückt.

Ein zweites Profi, welches ich ausprobiert habe ist der Parkmodus. Hier wird der Smart Key im Handschuhfach des Wagens platziert. Da ich häufig mit dem Auto in unbekannter Umgebung unterwegs bin, habe ich mir angewöhnt eine Placemark zu setzen, um mein Auto wiederzufinden. Gerade wenn es dunkel ist und das Wetter regnerisch, wird dies schnell vergessen. Durch den Smart Key im Handschuhfach kann dies nicht mehr passieren. Sobald die Verbindung zum iPhone abbricht, speichert die App den letzten bekannten Ort. Dadurch, dass das Auto sehr gut abgeschirmt ist, bricht die Bluetooth-Verbindung recht schnell ab. Dadurch hat man eine sehr genaue Ortung seines Wagens. Wie schon oben erwähnt, empfiehlt es sich auch hier Ruhezonen einzurichten, damit nicht bei bekannten Orten Meldungen anfallen.

Elgato Smart Key
Entwickler: Elgato Systems
Preis: Kostenlos
  • Elgato Smart Key Screenshot
  • Elgato Smart Key Screenshot
  • Elgato Smart Key Screenshot
  • Elgato Smart Key Screenshot
  • Elgato Smart Key Screenshot

Eine weitere Anwendung sehe ich für den nächsten Urlaub. Hier werde ich den Smart Key im Gepäck platzieren. Durch die hohe Reichweite der Bluetooth 4.0 Verbindung kann man nach der Landung getrost abseits des Gepäckbandes stehen, bis der Smart Key sich meldet. Dieses Profil ist auch bereits in der Software hinterlegt. Es gibt sehr viele Anwendungen, die man sich mit dem Smart Key generieren kann, dafür ist ein eigenes Profil in der App vorgesehen, hier können Aktionen frei belegt werden.

Fazit: Ein sehr gelungenes Gerät (Link) mit einer sehr guten App. Ich habe die Smart Keys mit einem iPhone 6 betrieben und konnte keine Probleme feststellen. Es kommt ab und an zu Verbindungsabbrüchen, die zu ungewollten Meldungen führen, ich hoffe hier auf ein baldiges Update. Durch die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten spreche ich eine klare Empfehlung aus!


Schreibe einen Kommentar