Mit iCloud Zwei-Faktor-Authentifizierung selber ausgesperrt ? hier ist die Lösung

Grundliegend bin ich ja ein Freund von Sicherheitsfunktionen mit denen Onlinezugänge auch geschützt sind, wenn etwa das Kennwort in Fremde Hände gelangt. Dazu zählt auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung für die iCloud, welche vierstellige Einmal-Token von Apple „Bestätigungscode“ genannt verwendet.

zwei-faktor-authentifizierung

Bei der Einrichtung bzw. Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung wird ein Gerät autorisiert welches die Token per SMS empfangen darf. Man erhält zusätzlich einen Wiederherstellungsschlüssel welchen man auf keinen Fall verbummeln darf, denn diesen benötigt man zur Freischaltung des Accounts wenn man keinen Token mehr empfangen kann, wie es bei mir der Fall war.

Was ist passiert ? ich nutze die Funktion seit Ende Juli und habe mein iPhone für den Empfang der Token angegeben und das klappte auch alles soweit einwandfrei. Für die Token Zustellung ist zwingend ein Gerät notwendig, welches auch SMS empfangen kann und bei Apple kann das nur ein iPhone. Nachträglich kann man aber noch Geräte hinzufügen, auf denen „Mein iPhone“ bzw. „Meinen Mac suchen“ aktiv ist um Token zu empfangen.

Aber entweder gab es diese Möglichkeit damals nicht, oder ich habe Sie übersehen und somit hatte ich nur das iPhone angegeben. Dann hatte ich mir auch den Wiederherstellungsschlüssel nicht aufgeschrieben (ja ja selber Schuld) und hier hat Apple nachgebessert, denn man wird mehrmals deutlich darauf hingewiesen sich diesen zu sichern und zur Bestätigung muss man diesen auch manuell eingeben, um die Einrichtung der Zwei-Faktor-Authentifizierung anzuschließen.

Jetzt zu meinem Problem, denn ich wollte mein iPhone auf iOS 8 updaten bzw. wie bei jedem Major Release mache ich eine frische Installation per Restore und dieses auch ohne einspielen des Backups. Bei der Eingabe der Zugangsdaten für die iCloud wurde ich dann aufgefordert einen Token einzugeben, der aber nicht kommen wollte/durfte/sollte und es ja keinen wirklichen Sinn macht. Normale SMS kamen aber an und ein Wechsel der SIM Karte in ein anderes Gerät war natürlich nicht von Erfolg gekrönt. Die Token Zustellung funktionierte auch mit anderen Testgeräten mit wiederum anderen Accounts und somit konnte auch ein Problem von Apple oder dem Netzbetreiber ausgeschlossen werden. Ich konnte also nach dem Restore auf iOS 8 keine Token mehr empfangen und der Wiederherstellungsschlüssel lag mir nicht vor und somit hatte ich mich quasi selber ausgesperrt.

Daraufhin habe ich recht lange mit Apple telefoniert und im Third Level hatte man zwar mein Problem verstanden, aber leider keine Lösung parat. Durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung werden nämlich alle alten Sicherheitsfragen, oder die alternative E-Mail Adresse für ungültig erklärt und auch Apple benötigt um am Account Änderungen vornehmen zu können, Token oder Wiederherstellungsschlüssel vom Kunden.

Beides konnte ich ja nicht liefern und auch jede andere Art der Authentifizierung wie Kreditkarte, Adresse usw. brachten uns nicht weiter. Der Vorschlag von Apple eine neue Apple-ID anzulegen, war für mich natürlich keine Lösung und somit geht meine Anliegen jetzt nach Cupertino zu Apple.

Meine E-Mail´s, Kalendereinträge, Kontakte usw. waren ja nicht weg, denn ich hatte diese z.B. auf dem MacBook und ich konnte auf allen bereits verbundenen Geräten weiterarbeiten. Leider konnte ich aber meine E-Mails nicht weiterleiten lassen, weil man das in der iCloud im Browser macht und für die Anmeldung einen Token benötigt, den ich ja nicht habe und somit ließ mir das alles keine Ruhe und per Zufall habe ich eine Lösung gefunden.

Die Lösung ist einfacher als gedacht und hier nachmal kurz die Ausgangssituation: iPhone empfing nach dem Restore keine Token mehr und ich hatte kein anderes Gerät hinterlegt und den Wiederherstellungsschlüssel hatte ich auch nicht mehr. Mir lag nur das Kennwort für den Account vor und dann machte ich folgendes um die Token wieder zu bekommen:

  1. Neuen iCloud Account anlegen
  2. Zwei-Faktor-Authentifizierung für den Account aktivieren und die selbe Handynummer verwenden
  3. In der iCloud mit dem neuen Account anmelden und einen Token erhalten
  4. iCloud Account vom Gerät entfernen und den alten Account eintragen
  5. Jetzt kommt auch für den Account der Token an.

Das könnte Dich auch interessieren


4 Comments

  • Isabelle

    8. Dezember 2016

    Der Blog war meine Rettung! Mein iPhone läuft wieder!! Tausend Dank!

    Reply
  • Muster

    2. Oktober 2015

    Hallo zusammen!

    Ähnlichen Fall hatte ich gestern nach Update auf iOS9.

    Mit dem Bestätigungscode ginge es tatsächlich nicht. Anschließend habe ich jedoch die SMS an das „betroffene“ iPhone senden lassen und das System hat offensichtlich den SMS Empfang im Hintergrund selbst übernommen und direkt akzeptiert ohne dass ich irgendwas eingeben musste.

    Reply
  • Maik Lohse

    12. Juli 2015

    Dasselbe Problem nach einem Ausflug zu ios9. Allerdings würde ich in ios9 auch einfach auf dem iPhone aufgefordert 2FA zu aktivieren und da wurde mir dann auch kein Schlüssel gezeigt leider. Leider funktioniert Deine Lösung bei mir nicht. Warum auch immer.

    Reply
  • Rainer Hohn

    20. September 2014

    Super, vielen Dank fr die Hilfe !!!

    Reply

Schreibe einen Kommentar