LG IPS277L „VESA“ Wandhalterung selber bauen

An meinen Mac mini betreibe ich einen LG IPS277L und dabei handelt es sich um einen 27 Zoll LED Monitor mit Full-HD (Link) und bin an sich mit dem Gerät auch sehr zufrieden. Jetzt wollte ich aus optischen, aber auch aus praktischen Gründen den Monitor an der Wand montieren und musste zu meinem Entsetzen verstellen, dass LG dem Monitor keine Löcher für eine VESA Halterung spendiert hat. Es gibt bei YouTube zwar Videos wo Leute sich selber Löcher ins Gehäuse Ihres Monitors bohren und sich damit eine VESA Vorbereitung selber bauen, aber davon würde ich eher abraten wenn man etwa seine Garantie behalten möchte.

Ich habe mir ein passendes Brett an die Wand montiert und den Monitor ohne Standfuss einfach direkt dort drauf gestellt. Er ist dadurch natürlich nicht beweglich, wie es mit passenden VESA Halterungen bzw. Schwenkarmen der Fall wäre, aber das wollte ich eh nicht und daher ist die Position an der Wand für mich perfekt.

Das Brett ist 6,5 cm tief und damit ist auch der kürzeste Abstand zur Wand erreicht, weil der Monitor selber ist zwar nur 3,5 cm tief aber der Stecker vom Netzteil benötigt nochmal knapp 3 cm. Damit der Monitor nicht nach vorne umfallen kann, nimmt man zwei kleine Winkel und befestig diese mit den Löchern bzw. Schrauben von dem eigentlichen Standfuss. Jetzt wird der Monitor nur noch auf das Brett gestellt und ein Kabelkanal angebracht. Für die Durchführung des HDMI und dem Kabel vom Netzteil, bohrt man hinten mittig in das Brett eine Aussparung mit einem 10mm Bohrer.

Der Monitor steht jetzt eigentlich schon stabil genug auf dem Brett, aber zur Sicherheit sollte man die Winkel noch an dem Brett fixieren und das geht mit 2 einfachen Schrauben die aus dem Brett rausragen, sofern man Winkel mit einer großen Aussparung an einer Seite verwendet, oder man bohrt durch das Brett und fixiert das ganze mit Kabelbindern, wovon man nachher nichts sieht.

Das könnte Dich auch interessieren


2 Comments

Schreibe einen Kommentar