Pro Tag bis zu 18 Millionen $ Umsatz mit den Top 200 iOS Apps

Laut dem Anbieter Distimo, welcher auf die Analyse und das Conversion Tracking von Apps spezialisiert ist, generieren die Top 200 iOS Apps an einem „normalen“ App Store Tag, einen gigantischen Gesamtumsatz von 18 Millionen US-Dollar. Im Google Play Store sind es immer noch 12 Millionen US-Dollar.

In Japan beträgt der Anteil von Apps im Freemium Modell, ganze 98 % und ist somit am umsatzstärksten. Das Freemium Modell hat sich in den Stores von Apple, Google und Amazon durchgesetzt. Unter der Bezeichnung versteht man, dass etwa ein Spiel erst einmal grundsätzlich kostenlos ist, aber man innerhalb des Spieles mit sogenannten „In-App Purchases“ (gegen Geld) z.B. mehr Level, oder bessere Funktionen freischalten kann.

Apple App Store – Übersicht der verschiedenen Modelle und deren Gewichtung

Bild: Distimo Publication PDF
Bild: Distimo Publication PDF

Je nach Land können die Gewichtungen sich zwar etwas unterscheiden, wie man es an auf der Grafik Anhand von den USA und Japan sehen kann. Im Januar 2013 lag der Anteil von Apps im Freemium Modell, in den USA bei 77% und im November 2013 bei 92%. Global betrachtet liegen Apps im Freemium Model mit einem deutlichem Abstand vorne und sind daher für Entwickler, besonders von Spielen definitiv das lukrativste Geschäftsmodell.

Der gesamte Bericht kann bei Distimo als PDF kostenlos runtergeladen werden.

Das könnte Dich auch interessieren


Schreibe einen Kommentar