Teamviewer QuickSupport für iOS und Android veröffentlicht

Das am PC und Mac sehr bekannte Fernwartungs-Tool Teamwiever QuickSupport ist jetzt auch kostenlos für iPhone und iPad und bietet unter anderem, eine Chat- und Screenshot-Funktion und ermöglicht die Übertragung von Profilen, etwa aus dem iPhone Configuration Utility.

TeamViewer: Remote Control
Entwickler: TeamViewer
Preis: Kostenlos
  • TeamViewer: Remote Control Screenshot
  • TeamViewer: Remote Control Screenshot
  • TeamViewer: Remote Control Screenshot
  • TeamViewer: Remote Control Screenshot
  • TeamViewer: Remote Control Screenshot

Wie bereits vom PC und Mac gewöhnt, ist die Bedienung sehr einfach.  Unter iOS startet man QuickSupport und erhält eine ID Nummer, die man seinem Partner mitteilen muss und schon kann dieser sich mit dem Gerät verbinden. Neben der Möglichkeit ein paar Daten wie etwa Akku, Speicher, iOS Version und installierten Apps auszulesen,

Teamviewer_iOS_2

gibt es eine Chat Funktion und die praktische Screenshot-Funktion, denn eine Live Übertragung des iPad oder iPhone ist natürlich nicht möglich, aber dank guter Komprimierung, ging die Übertragung der Screenshots fast in Echtzeit über die Bühne. Somit kann zumindest ein wenig Support aus der Ferne angeboten werden.

Teamviewer_iOS_4

Man kann aber auch Einstellungen wie WLAN-Profile und vorkonfigurierte E-Mail Konten, in Form von „Unsignierten“ Profilen auf das Gerät übertragen.

Teamviewer_iOS_5

Wer zum Einrichten von neuen iOS Geräten im Unternehmen kein Mobile Device Management einsetzt, kann die mit dem iPhone Configuration Utility erstellten Profile, ebenfalls mit Teamviewer auf das Gerät übertragen.

Das könnte Dich auch interessieren


One Comments

  • Afridrummer@gmail.com

    17. September 2013

    Hi ich wollte heute diese app nutzen aber ich bentige eine extra lizens dafr? War das am anfang nicht so?

    Reply

Schreibe einen Kommentar