iOS 7 Automatische App-Updates sind sehr praktisch

Eine für mich persönlich sehr nützliche Funktion unter iOS 7, sind die Automatischen App-Updates. Sonst musste man immer den AppStore öffnen und dort manuell die Updates starten. Wer die Auto App-Updates nutzt, wird in der Mitteilungszentrale und im AppStore, dann über die selbständig durchgeführten Updates informiert.

iOS7_App_Updates

Die Updates können sogar automatisch im Mobilfunknetz geladen werden, und selbstverständlich lässt sich die Funktion auch in den Einstellungen deaktivieren, für alle die gerne die Kontrolle haben wollen. iOS plant die Updates übrigens so, dass sie stromsparend durchgeführt werden, wenn etwa das Gerät mit einem WLAN Netz und mit dem Strom verbunden ist. Ich finde die Funktion sehr praktisch.

Das könnte Dich auch interessieren


One Comments

  • s.weinert@xxlapps.de

    13. September 2013

    Einige Apps knnen nur durch schtteln des Handys (bei iOS) aktualisiert werden oder durch erneutes Runterladen (bei Android werden die Apps mit jedem neuen ffnen automatisch aktualisiert, whrend bei Apple Gerten immer der letzte Stand der App angezeigt wird, auch wenn man die App schliesst und neu ffnet muss geschttelt werden).Ist dies bei iOS7 nun endlich behoben, gilt dieses Auto-Update auch bei Apps die nicht durch einen neuen Upload in den iTunes-Store aktualisert werden?

    Zum Beispiel bei einer App fr eine Pizzeria ndert sich der Preis fr eine Pizza. Der neue Preis wird ber das App-Backend eingetragen. Sobald ich die App ber Android ffne, sehe ich sofort den neuen Preis. Apple zeigt nicht mal an, dass etwas gendert wurde, da die App nicht neu in die Stores hochgeladen werden muss. Die nderung wird bei Apple jedoch erst sichtbar, wenn man das Gert schttelt. Macht man das nicht, bleibts beim alten Preis.

    Vielen Dank schon mal bei einer Rckmeldung…

    GruSeb

    Reply

Schreibe einen Kommentar