Große Daten mit WeTransfer versenden

Immer öfters haben Anwendern beim versenden von großen Dateianhängen per E-Mail ein Problem. Entweder der eigene E-Mail Anbieter hat bereits eine Beschränkung bei der Dateigröße (häufig um die 10 MB), oder der E-Mail Provider des Empfängers nimmt die E-Mail nicht an. Sowieso ist es nicht schön wenn der Posteingang mit großen Dateianhängen wie Fotos und Videos verstopft wird, etwa weil man unterwegs gerade mal via UMTS seine Mails abrufen möchte und dieses mit einem lokalen E-Mail-Programm durchführt und es läd und läd und läd.

Wenn dann eine E-Mail mit einem großen Dateianhang erscheint, kann dieser noch so schön sein, der Empfänger ist meistens verärgert. Aber für fast alles gibt es im Internet eine Lösung und auch für den bequemen Versand von großen Dateien. Die Lösung lautet WeTransfer denn dieser kostenlose Dienst ermöglicht den Versand von bis zu 2 Gigabyte großen Dateien.

WetransferEr blendet zur Refinanzierung beim Versand und Empfang der Dateien Werbung ein, was aber nicht weiter stört. Nachdem man eine, oder mehrere Dateien über die Webseite hochgeladen, den Empfänger und die eigene Adresse sowie einen kurzen Mailtext beigefügt hat, erhält der angegebene Empfänger eine E-Mail mit dem entsprechenden Link zum Herunterladen.

Die verminderte Up- und Downloadgeschwindigkeit  zwar ein kleiner Haken und vertraulichen Daten, sollte man  vorher etwa mit 7zip packen und verschlüsseln. Nach zwei Wochen wird die Datei automatisch gelöscht, was aber genau für diesen Anwendungsfall das richtige ist.

Das könnte Dich auch interessieren


4 Comments

  • escapet@bluewin.ch

    2. Oktober 2013

    na dann mchte ich es nicht versumen meine soeben lancierte Seite hier zu erwhnen:http://www.filefactory.ch

    Das besondere an FileFactory ist, dass die Dateien nach einem Ablaufdatum automatisch wieder vom Upload-Server gelscht werden. Du kannst so sicher sein, dass Deine Daten immer unter Deiner Kontrolle bleiben und nicht auf immer und ewig irgendwo im Internet herumliegen. Zustzlich kannst Du zur Sicherheit auch ein Kennwort vergeben, so dass nur Personen die Datei downloaden und ffnen knnen, die das Kennwort kennen. Ideal fr vertrauliche Dokumente. Und das alles komplett kostenlos. Am Ende hast Du immer einen eindeutigen Download-Link, den Du per Mail oder auch in einem Chat weitergeben kannst und so die Dateien bermitteln kannst.

    Das ganze natrlich komplett kostenlos!

    Reply
  • repro-graeber@t-online.de

    27. September 2013

    Wir haben Mac mail, Version 5.3 und 6.2Servertyp: T-Mobile Online Germany IMAP,Server fr eintreffende E-Mails: secureimap.t-online.de

    Wir knnen mit WeTransfer Daten verschicken.Wenn aber unsere Kunden per WeTransfer Daten zu uns schicken bekommen wir keine Besttigungsmail.Alle anderen Mails kommen Problemlos bei uns an.Wir haben auch schon den Filter fr unerwnschte Werbung deaktiviert,aber ohne Erfolg.Die Telekom kann uns angeblich auch nicht weiterhelfen.Wer kennt das Problem noch?

    Reply
  • fritz.hueck@googlemail.com

    13. Juni 2013

    Dank fr den Tipp

    Reply
  • rudiwimmer@aol.com

    1. Mai 2013

    WeTransfer ist absolut empfehlenswert!

    Reply

Schreibe einen Kommentar