iPhone 5 Nano-SIM zuschneiden – GEHT !

Seit letzten Mittwoch Abend steht das Netz nicht mehr still, wenn es um das Thema Nano-SIM Karte für das neue iPhone geht. Die Provider sind miserabel bis gar nicht vorbereitet und ich hatte zu dem Thema Verfügbarkeit bereits geschrieben.

Ob die Mini oder Micro-SIM in eine Nano-SIM zuschneidbar seien wird? kann keiner zu 100% sagen. Denn das Problem ist hier nicht unbedingt die Länge oder Breite der SIM, sondern die dicke.

Die „Normale“ Sim Karte mit dem Namen Mini-SIM hat die Maße 15 x 25 mm und die Micro-SIM 12 x 15 mm und beide sind 0,76 mm dick, was der entschiedenen Wert bezogen auf die Einbaumöglichkeit in das iPhone 5 seien kann. Die im iPhone 5 notwendige Nano-SIM Karte hat die Maße 12,3 x 8,8 mm und ist nur 0,67 mm dick. Das zuschneiden per PDF Vorlage vom GERMER CONSULTING TEAM klappt soweit mit einem scharfen Messer ganz gut und das Nacharbeiten der Seiten, kann man einfach mit einer Nagelfeile machen. Die Rückseite muss 0,09 mm abgeschliffen werden. Das geht auch mit einer Nagelfeile, oder sehr feinem Schmirgelpapier. Schön ist zwar anders, aber es geht.

Update: Nicht jede SIM-Karte lässt sich zu einer Nano-SIM schneiden, denn das hängt von der Länge der Kontakte ab und ich habe hier detailliert beschrieben

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar