Amazon Kindle ein Erfahrungsbericht nach fast 4 Monaten

Seit dem 05.09.2011 habe ich einen Amazon Kindle im täglichen Gebrauch und bin durchweg begeistert. Eine Leseratte war ich nun wirklich nie, eher würde ich mich als „Nichtleser“ bezeichnen, aber auch nur was Bücher angeht. Zeitschriften oder Online Artikel konnte ich verschlingen wie Plätzchen an Weihnachten, aber mit dem klassischen Buch wurde ich nie Freund. Warum keine Ahnung… aber ich wollte das ändern.

Amazon kindle

Also wurde ein Kindle bei Amazon bestellt (Link) und kurze Zeit später für die Morgendliche Fahrt ins Büro ca. 30 Min. pro Strecke benutzt. Klar greife ich zwischendurch auch auf mein iPhone zurück, aber dann nur um Nachrichten, Feeds, Tweets und den ganzen anderen Infokrimskrams zu lesen. Für das reine lesen eine elektronischen Buches ist das iPhone oder iPad einfach nicht zu gebrauchen.

Von der Größe (166 mm x 114 mm x 8,7 mm) und dem Gewicht von 170g ist der Kindle absolut perfekt und vergleichbar mit einem sehr dünnen Taschenbuch. Das Display lässt sich super lesen und die Schriftgröße auf unterschiedliche Bedürfnisse einstellen. Die Tasten für vor und zurück sind auf beiden Seiten des Gehäuses angebracht und somit ist der Kindle für Links und Rechtshänder verwendbar.

Akku ist in ca. 1-2 Stunden geladen und hält in meinem Fall (bei ausgeschaltetem WLAN) etwa 3 Wochen lang. Wobei ich ca 30-40 Minuten pro Tag im Durchschnitt lese. Das ist ein super Wert !

Bücher kommen entweder per WLAN oder per USB Kabel auf den Kindle. Die WLAN Variante ist die sicherlich am meisten genutzte und der von Amazon „bevorzugte“ Weg, denn kann müssen die Bücher aus dem Amazon Store kommen und das bringt natürlich Umsatz. Ansonsten kann man aber bereits erworbene Ebooks im Mobi oder Epub Format einfach mit der kostenlosen Software Calibri über das USB Kabel auf den Kindle bringen. Bücher in Sammlungen zu sortieren ist über Calibri auch kein Problem und die Bedienung der Software ist kinderleicht. Wer iTunes bedienen kann, der kann auch Calibri bedienen.

Fazit: Lesen macht Spaß und auf dem Kindle um so mehr !

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar