Das wäre mit einem Smartphone nicht passiert

Heute Schlagzeile im Kölner Express „Frau (45) sucht 39 Tage ihr Auto“ München – Ganz schön peinlich, was Susanne W. (45) erlebte. Der Wagen, Neuwert 50.000 Euro, futsch. Nicht geklaut, quasi bloß verlegt……… Aber mal ehrlich wer kennt das nicht, man sucht verzweifelt einen Parkplatz und das am besten noch in einer fremden Stadt und ist nur froh die Karre dann irgendwo abstellen zu können. Nach einigen Stunden will man zurück zum Auto, doch dann die Frage…….“Schatz wo haben wir es noch gleich geparkt“

Die Park Me App merkt sich die Parkposition des abgestellten Fahrzeugs und zeigt auf Klick die Fußgänger-Route zum Ausgangspunkt

ParkMe Parking
Preis: Kostenlos
ParkMe Parking
Preis: Kostenlos

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar